Kritik

Hier können Sie beliebige Fragen zu den Foren-Funktionen besprechen.

Moderatoren: Blümchen, Andreas Hinz

Luriza
Beiträge: 7
Registriert: 05.12.2009, 18:59
Wohnort: Rodersdorf bei Basel
Kontaktdaten:

Beitrag von Luriza » 17.12.2009, 13:07

Lieber Konstantin,

um auf Deine Frage zu antworten: Ich habe die Beiträge von Lilian eher als "innerhalb der Norm" empfunden, aber das liegt möglicherweise auch daran, dass ich noch nicht lange hier dabei bin und vorher auch nicht wirklich mitgelesen habe.

Von daher kann ich Deinen Grad der Verletztheit nicht ganz nachvollziehen - DAS HEISST ABER NICHT, DASS DARAN ETWAS FALSCH IST. Wenn Du verletzt bist, dann bist Du das. Wenn Du Dich angergriffen fühlst, dann ist das so und für Dich Realität.

Vielleicht, aber das ist nur als Anregung zu verstehen, wäre es hilfreich, das jeweils so zu formulieren.

Ich glaube, lieber Konstantin, ich verstehe Dich ganz gut, mir geht es bei ganz anderen Dingen so - zum Beispiel wenn mein Mann meinen Umgang mit meinen beiden Jungs aus einer früheren Beziehung kritisiert.

Und ich finde die Arbeit, die Du hier leistest sehr "ehrenhaft". Lieben Dank, denn ohne Admin (und natürlich Moderatoren) könnte es ja gar kein Forum geben. Ich bin froh, wenn ich mich nicht um rechtliches etc. kümmern muss. Und die Sex etc. Beiträge, die hier gar nix zu suchen haben, kommen ja scheinbar reichlich, das ist einfach nur mühsam und arbeitsintensiv für die armen Admins.

Ob man nun angemeldet sein muss oder nicht um Beiträge zu lesen?? Ich melde mich nicht "einfach so" irgendwo an, das geht vielleicht vielen anderen auch so. Ich denke nicht, dass sich Leute anmelden würden, die noch nichts von Anastasia gehört haben, um einfach mal zu schauen, was da so diskutiert wird....

Da kann man sich nun fragen, ob das erwünscht ist, bzw. wieviele Leser uns (ha, jetzt schreib ich auch schon uns) verloren gingen, wenn das Forum nicht mehr ganz offen ist???

Ich könnte mit beidem leben, fände es aber schöner, wenn alle mitlesen könnten.

Aber Konstantin muss auf irgendeine Art und Weise entlastet werden, das scheint mir dringend zu sein. Genügt da die Erklärung bezüglich der aktuellen Rechtslage von Daniel? Was wünschst Du Dir, lieber Konstantin, wenn Du einfach mal frei von der Leber weg wünschen könntest?? Mehr Mod's? Dass Du einfach mal ab und zu auch Anerkennung bekommst für das was Du hier für die Allgemeinheit tust??

Ich meine das überhaupt nicht ironisch - ich bin in einer Weiterbildung in einer Gruppe. Da sagte letztes mal eine gestandene Frau, die sonst selbst oft Gruppen leitet: "ich würde einfach gern gesehen werden hier - muss ich jetzt dazu zuerst irgendein Drama haben, das wir bearbeiten können, damit ich an die Reihe komme?". Die Leiterin der Gruppe hat sie zu sich nach vorne gebeten, auf den Stuhl neben ihr. Dort sass sie dann und wir waren alle sehr berührt - sie von dem Wohlwollen, das ihr entgegenkam und wir über diese Offenheit und Ehrlichkeit, einfach Ihr Bedürfnis zu äussern. Und das Bedürfnis nach Anerkennung, das haben wir alle, das ist zutiefst menschlich.

In einem Forum ist das natürlich etwas schwieriger zu bewerkstelligen, aber wir sind ja mit dem Aufbau von neuen Werten und neuen Umgangsformen beschäftigt, da gelingt uns vielleicht sogar das??

Ich habe Konstantins Homepage besucht und war sehr angetan davon. Gerne würde ich zu gegebener Zeit noch mehr erfahren.

Jetzt werde ich jedenfalls erst mal meine Adresse etc. nachtragen, damit ich selber die Verantwortung für meine Beiträge trage.

Liebe Grüsse

Luriza

Benutzeravatar
Konstantin
Administrator
Beiträge: 227
Registriert: 04.03.2005, 12:31
Wohnort: Bauhaus
Kontaktdaten:

Beitrag von Konstantin » 17.12.2009, 13:11

Hallo Daniel,

herzlichen Dank für den Link.
Da habe ich mir wohl doch zu viel Stress gemacht.


Lieber Vladimir,

gut, ich soll kontrollieren, daß die Moderatoren die Arbeit gut machen.
Ich habe gestern mit Blümchen gesprochen. Sie liest alle Beiträge. Ich habe sie ermuntert auch zu handeln wenn sie erkennt, daß Beleidigungen etc auftauchen. Dem hat sie zugestimmt.
Heute habe ich mit Sternchen gesprochen. Sie und auch Thorti haben aktuell und auf absehbare Zeit keinen Freiraum um sich um das Forum zu kümmern. In ein paar Jahren mag es anders aussehen, aber aktuell soll ich bei beiden den Moderator Status entfernen.

Konkret heißt dies, wir brauchen weitere Moderatoren. Mit der Auswahl bin ich noch zögerlich. Für die Entscheidung sind mir die Ansichten der bisherigen Moderatoren von Bedeutung.


Hallo Kräutergnom,

zu der Einverständniserklärung habe ich im technischen Forum einen Beitrag geschrieben. Dort findest Du was Du suchst.

Viele Grüße
Konstantin

Benutzeravatar
Vladimir
Administrator
Beiträge: 77
Registriert: 23.01.2003, 20:53
Kontaktdaten:

Beitrag von Vladimir » 17.12.2009, 20:03

Konstantin hat geschrieben:
Konkret heißt dies, wir brauchen weitere Moderatoren. Mit der Auswahl bin ich noch zögerlich. Für die Entscheidung sind mir die Ansichten der bisherigen Moderatoren von Bedeutung.
Konstantin
Ich Denke das wir doch eine Gute Lösung gefunden, nur gemeinsam sind wir stark. Und ich hofffe das wir haben einen Mensch die als Moderator einverstanden ist, und auch korrekt ist. Werde ich oder Blümchen mit dir Morgen das besprechen.

Benutzeravatar
Blümchen
Beiträge: 92
Registriert: 31.10.2006, 17:44

Beitrag von Blümchen » 18.12.2009, 19:47

Konstantin hat geschrieben:Konkret heißt dies, wir brauchen weitere Moderatoren
Ich würde mich freuen, wenn
Kraeutergnom uns beim moderieren unterstützen würde.
Unterlassene Handlungen ziehen oft einen katastrophalen Mangel an Folgen nach sich.

Benutzeravatar
Blümchen
Beiträge: 92
Registriert: 31.10.2006, 17:44

Beitrag von Blümchen » 18.12.2009, 19:57

Kraeutergnom hat geschrieben:Wenn alles nichts hilft, oder Beiträge gelöscht werden müssen, dann greift der Administrator ein.
Moderator kann im Notfall Beiträge löschen, wenn es zweifellos Beleidigungen sind oder etwas rechtswiedriches und der Admin nicht erreichbar ist. Ich habe in ganzen Jahren vielleicht Paar mal irgendwas gelöscht, einmal auch als Benutzer sich vertan hat und 2 mal das gleiche gesendet hat.
Unterlassene Handlungen ziehen oft einen katastrophalen Mangel an Folgen nach sich.

Benutzeravatar
Andreas Hinz
Beiträge: 312
Registriert: 10.04.2007, 01:16
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Hinz » 19.12.2009, 22:41

Nun Blümchen, da Du dies so geschrieben hast: Ich hatte schon Konstantin mein Ja gegeben, auf die Anfrage, ob ich hier als Moderator mitarbeiten würde. Obwohl ich meine Forenaktivitäten deutlich eingeschränkt habe, bin ich in diesem Forum doch wenigstens alle paar Tage drin.
Ich muss gleich dazu sagen, dass ich eher selten eingreife, sondern erst einmal eine Weile beobachte. Denn ich traue es doch allen Schreibern zu, Dinge untereinander selbst zu klären. Erst wenn das Ungleichgewicht zu arg wird, oder wenn es einen Hilferuf gibt, würde ich tätig werden. Einige haben mich bis vor einem Jahr mit einem starken Drang zu schlichten erlebt. Inzwischen musste ich erfahren, dass so etwas wenn es ungefragt passiert, auch nach hinten losgehen kann (war nicht hier passiert). Außerdem habe ich es schon ein paar Male erlebt, dass ab dem Moment, wo ich meine Schlichtungsbemühungen aufgegeben hatte, die Streithähne also allein gelassen hatte, diese sich plötzlich geeinigt und wieder vertragen hatten. Aus diesen Erlebnissen habe ich eine gewisse Zurückhaltung entwickelt, weshalb ich auch zuerst dachte, die Moderator-Arbeit hier passt doch gar nicht. Aber Konstantin meinte dann zu mir: Gerade deshalb passt sie!
So ermutigt, unterstütze ich Konstantin und Blümchen sehr gern hier.

Viele Grüße
von Andreas
www.sonnengaertnerei.de

Benutzeravatar
Vladimir
Administrator
Beiträge: 77
Registriert: 23.01.2003, 20:53
Kontaktdaten:

Beitrag von Vladimir » 23.12.2009, 18:17

Kraeutergnom hat geschrieben: Ich muss gleich dazu sagen, dass ich eher selten eingreife, sondern erst einmal eine Weile beobachte. Denn ich traue es doch allen Schreibern zu, Dinge untereinander selbst zu klären.
So ermutigt, unterstütze ich Konstantin und Blümchen sehr gern hier.
Gerade das braucht ein guten Forum, ich denke das ich kann dich als unser neue Moderator gratulieren!!!

Benutzeravatar
Konstantin
Administrator
Beiträge: 227
Registriert: 04.03.2005, 12:31
Wohnort: Bauhaus
Kontaktdaten:

Beitrag von Konstantin » 24.12.2009, 18:50

Hallo Kräutergnom,

nach mehreren Tagen ohne Internet ist jetzt, zu Heilig abend der Webzugang wieder online!

Deshalb begrüße ich Dich jetzt offiziell als Moderator im Forum!

Schöne Feiertage.
Konstantin

Benutzeravatar
Andreas Hinz
Beiträge: 312
Registriert: 10.04.2007, 01:16
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Hinz » 24.12.2009, 23:29

So danke ich Euch für Eure Willkommensgrüße als neuer Co-Moderator. Ich freue mich, mit Euch, Blümchen, Konstantin und Vladimir zusammen zu arbeiten.

Liebe Grüße
von Andreas

Luriza
Beiträge: 7
Registriert: 05.12.2009, 18:59
Wohnort: Rodersdorf bei Basel
Kontaktdaten:

Beitrag von Luriza » 26.12.2009, 22:48

Ich wünsche Euch fleissigen Moderatoren alles Gute und auf dass uns unsere Gedanken und Wünsche in eine blühende Zukunft führen.

Liebe Grüsse

Luriza

Antworten