Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Ergänzungs- Änderungs- oder Verbesserungsvorschläge 
Autor Nachricht

Registriert: 16.01.2008, 00:00
Beiträge: 38
Wohnort: TING AU - ALL GAU
Beitrag 
SINN LOS


ich habe grad eben das SINN LOS gezogen.

Ich denk mir ob es SINNLOS ist - 800 LEBE WESEN

schreiben sich in dem FORUM, SINN IREN darüber wie die erste und wichtigste Idee unser lieben Schwester der Taiga, EIN FACH, REAL, SAUBER, ZEITNAH........................................ in die TAT get.

W A R U M

IST ES NICHT MÖGLICH DAS IM FORUM NUR LESEN UND SCHREIBEN DARF, WER EINGELOGT IST ! ! !

- weil es schön ANONYM ist, klingt „Ähh ja dann nimm halt was“ koscht ja bloß dem Andern sei Zeit
-weil läßt so schön vom WESEN LICHTEN herumlenken
Hauptsache irgendwelche ANT WORTE loswerden
-weil sich schön davon umlenken läßt wo denn der Leser der Bücher steht (1. Band, 2. Band, 3. Band, 4. Band, 5. Band, 6. Band, 7. Band, 8. Band -1, 8. Band -2 einmal gelesen, zweimalgelesen, dreimalgeles.....)

-hat so schöne ALIBI Karakter ich tu so viel Gutes und schaut mal und Danke und super ICHHHHHHHH


..... und so weiter und so fort


weil die Forumsleitung soooooooooooooooo gutmütig ist und für alle einen Weg in den Garten sieht – sonst hätte es eventuell schön geändert sein können



SINNVOLL

Ich denk mir ob es SINVOLL ist - 800 LEBE WESEN
schreiben sich in dem FORUM, SINN IREN darüber wie die erste und wichtigste Idee unser lieben Schwester der Taiga, EIN FACH, REAL, SAUBER, ZEITNAH........................................ in die TAT get.

W A R U M

IST ES MÖGLICH DAS IM FORUM NUR LESEN UNS SCHREIBEN DARF, WER EINGELOGT IST, ! ! !

-weil es schön OFFEN ist, klingt „geb ich halt erst mal was“ spart ja bloß dem Andern sei Zeit
-weil läßt so schön auf das WESEN LICHTEN lenken
Hauptsache wahre WORTE loswerden
-weil es OFFEN SICHT LICHT ist wo denn der Leser der Bücher steht (1. Band, 2. Band, 3. Band, 4. Band, 5. Band, 6. Band, 7. Band, 8. Band -1, 8. Band -2 einmal gelesen, zweimalgelesen, dreimalgeles.....)

sollte beim Anmelden mit angegeben werden

-hat so schönen ,ehrlichen, guten Charakter ich tu so viel Gutes und MIR hand so viel, ALLE LEBEWESEN was davon

..... und so weiter und so fort


weil die Forumsleitung soooooooooooooooo gutmütig ist und für alle einen Weg in den Garten sieht – sonst hätte es eventuell schön geändert sein können, oder NICHT

_________________
R EDEN W EDEN

W ERDEN ERDEN

K OMMMM AUF'N. (PUNKT)


21.01.2010, 13:50
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 10.04.2007, 01:16
Beiträge: 312
Beitrag 
Auch wenn es mir etwas schwer fällt, die neue Sprachmelodie vom Neuen Baldur richtig zu verstehen, finde ich die Gedanken nachdenkenswert.

Wir hatten bisher gesagt, die Beiträge im Anastasia-Forum sollen öffentlich sein. Aber auch wenn wir in den letzten Wochen davor verschont geblieben waren, ziehen wir doch immer wieder Gegner und Kritiker der wedischen Ideen an.
Nun bin ich ja immer dafür, mich mit allen auseinander zu setzen. Das ist meine bevorzugte Weise, gute Ideen weiter zu tragen.

Ich merke aber, dass hier bei vielen eine Sehnsucht besteht, sich weiter zu entwickeln.
So lange dieses Forum öffentlich ist, wird es immer auf dem Stand bleiben, dass immer wieder vom Urschleim her diskutiert wird. Die Leute, die ihren Familienlandsitz haben oder die irgendwann genug davon haben, immer wieder ähnliche Fragen von Außenstehenden zu lesen, die klinken sich zwangsläufig aus dem Forum aus. Es bringt ihnen dann nichts mehr bzw. hindert sie an ihrer Weiterentwicklung.

Vielleicht ist es ja wirklich an der Zeit, dieses Forum für anonyme User zu schließen. Bisher sind wir eine Plattform, auf der sich jeder über Anastasia austauschen kann. Bis auf den aktiven Kern ist von Gemeinschaft keine Spur. Doch: Bei den Treffen schimmert oft was von den regionalen Gemeinschfaten durch. Aber wenn ich an die Beiträge von Lilian zurückdenke, dann sehe ich da eine Sehnsucht nach Gemeinschaft hier im Forum. Und in einer solchen können neue Ideen, neue Träume geschaffen werden.

Folgender Text könnte für nicht eingeloggte Gäste erscheinen:

"Herzlich willkommen im Forum des Anastasia-Freundeskreises. Hier tauschen wir uns aus über die Anastasia-Bücher, über Fragen, die uns beim Lesen kommen. Hier erträumen wir gemeinsam die neuen wedischen Siedlungen, mit denen wir unseren geschundenen Planeten heilen.
Hier lernen wir voneinander und wir organisieren neben dieser Internetkommunikation reale Treffen.
Hier können Menschen zueinander und ihren Partner finden.

Wer daran teilhaben will, herzlich gerne. Ein guter Gedankenaustausch findet am besten mit konkreten Leuten statt, die man dabei kennen lernt. Deshalb haben wir zum Lesen der Beiträge hier eine Registrierung notwendig gemacht, ebenso zum Schreiben eignener Beiträge und Antworten.
Eine Übersicht über unsere Themen gibt es schon mal vorab."

Unter diesen Text kann dann die Tabelle mit den ganzen Unterforen wie bisher erscheinen, nur dass dort nicht mehr ohne einzuloggen die Texte geöffnet werden können. Dann sehen die Leute, worüber wir uns austauschen und sie können besser für sich einschätzen, ob sie sich hier registrieren lassen.
Von den Links oben sollte nur FAQ ohne Anmeldung zugänglich sein, und natürlich Login.
So wäre das Forum einladend, ohne den Eindruck einer Sekte zu vermitteln. Außerdem würden nur die hier sein, die ein echtes Interesse haben.
Auch wenn wir nicht hundertprozentig vor schwarze Schafe geschützt sind (die finden immer Möglichkeiten, wir aber auch :D ), so wäre dieser Raum deutlich geschützter.

Dies finde ich auch wichtig für die User, die hier ihre Suche nach dem Lebenspartner veröffentlicht haben. Auf der einen Seite ist die Chance größer, dass sie jemanden finden, wenn jeder anonyme User ihren Text lesen kann. Aber sie wollen ja nicht irgendjemand finden, sondern den/die richtige. Und da ist die Wahrscheinichkeit größer, ihn/sie hier zu finden. Wenn man weiß, dass die Partnersuch-Texte nur die wirklich interessierten lesen, dann schreibt man wahrscheinlich auch offener und mehr über sich.


22.01.2010, 08:24
Profil Website besuchen

Registriert: 07.12.2009, 20:25
Beiträge: 14
Wohnort: Allgäu
Beitrag 
Wenn ich mich auf diese "Sprachmelodie" einlasse, ergibt das ein konzentrierteres lesen, wenn ich innerhalb dieser neuen Regeln schreibe, ergibt das ein konzentrierteres Schreiben.
Das ist doch eigenlicht etwas, das ich als gut einordne.

Es ist ein Experiment und es ist Teil der "Fehlerfindens".
Alle die hier ersthaft dabei sind und den Fehler finden wollen, sollten mit machen.
Die Einträge wären automatisch kürzer, weil man sich auf das wesentliche konzentriert.

Sollte diese Forum öffentlich sein?

Ich sehe große Vorteile darin, wenn wir hier die "Anonymität" durch "Transparenz" ersetzten.
Ich kenne einige Leute persönlich, die diesem Forum viel geben könnten und es genau deswegen meiden.
Auf diese Weise könnte eine echte Gemeinschaft erwachsen.

Viel Gruß

Legolas

Acht´mer auf uns´re Worte


22.01.2010, 11:09
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 10.04.2007, 01:16
Beiträge: 312
Beitrag 
Hallo,

habe nach kritischen Hinweisen eines Users den Vorschlag für den Begrüßungstext für das geschlossene Anastasia-Forum überdacht, hier die geänderte Fassung:

"Herzlich willkommen im Forum des Anastasia-Freundeskreises. Hier reden wir über die Anastasia-Bücher, schreiben Fragen, teilen Gedanken mit, lernen voneinander. Hier erträumen wir die neuen wedischen Siedlungen.
Neben der Internetkommunikation organisieren wir reale Treffen.
In diesem Forum können Menschen sich finden.

Wer daran teilhaben will, herzlich gerne. Gedanken tauschen wir persönlich aus. Deshalb registrieren sich die an Forenaustausch Interessierten hier.
Die Übersicht der Themen gibt es hier schon mal."

Wenn ich oben geschrieben habe, dass mir die Sprachmelodie von N EUER BALDUR schwer fällt, dann war das weder ignorant noch übermütig noch beleidigend gemeint. Sollte das so angekommen sein, bitte ich Dich N EUER BALDUR, um Entschuldigung.
Mir fiel und fällt es tatsächlich schwer, die Sprache ohne die in Deinem Experiment indizierten Silben zu lesen oder gar zu schreiben. Deshalb hatte ich mich in Deinem Thema erst einmal ganz zurück gehalten. Heute habe ich es dann doch ein paar Male für mich versucht und dabei gemerkt, dass sich dabei ein ganz anderer Sprachklang öffnet. Ich bin wohl noch lange am Üben. Außerdem frage ich mich, wie die anderen User diese Sprache lesen.
Wie auch immer, ich brauche Zeit, diese im Thema indizierten Worte zu meiden. Deshalb werde ich in den übrigen Themen hier noch eine Weile in unserer gewohnten Sprache schreiben, bis ich gut mit der offenbar ursprünglichen Sprache umgehen kann.

_________________
www.sonnengaertnerei.de


23.01.2010, 00:45
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2005, 12:31
Beiträge: 227
Wohnort: Bauhaus
Beitrag 
Achtung,

das Thema hier ist das technische Forum und NICHT ein neuer Sprachklang.
Wer dazu schreiben will macht dies in anderen Bereichen des Forums.

Dieses Forum ist und bleibt öffentlich. Das ist die klare Vorgabe von Vladimir Jan, dem Initiator des Forums.

Wer mehr Gemeinschaft wünscht, mehr Nähe, mehr Offenheit, der nutze bitte dieses Forum für Kontaktaufnahme zu anderen realen Menschen und vereinbare mit diesen Begegnungen in der realen Welt.
Lass uns diese technische Krücke nur als Brücke nutzen um vereinzelte, interessierte Menschen einzuladen zu realen Begegnungen im realen Leben in realen Gärten.

Dieses Forum ist eine rein technische Illusion, eine komplett irreale Ablenkung vom Wesentlichen. Bei Strimausfal verwandeln sich die Bits und Bits ins Nichts. Alle Texte können ins "elektronische Nirvana" verschwinden. Bitte bedenkt dies immer.

Nehmt Kontakt auf, fragt nach Telefonnummer, nach Adressen, begegnet Euch mit den Menschen Eurer Sympathie., folgt dem Ruf Eures Herzens.

Schaltet des PC aus!
Geht in den Garten!


Liebe Grüße
Konstantin


23.01.2010, 10:22
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2004, 19:09
Beiträge: 175
Beitrag 
???


Zuletzt geändert von freewilly am 07.02.2010, 11:19, insgesamt 1-mal geändert.



23.01.2010, 20:34
Profil

Registriert: 24.01.2010, 21:35
Beiträge: 1
Wohnort: Hildesheim
Beitrag 
Liebe Leute, ich bin noch ganz neu im Forum, aber die Art und Weise eurer "Diskussion" finde ich nicht sonderlich herzlich, vielleicht sollten wir alle immer wieder da anfangen.
Zum Bild, ich finde es auch schlimm, das ist das erste was mich an den Büchern gestört hat, ich habe mir gedacht, da ist eine Eremitin in der Taiga und dann ist sie geschminkt und zurecht gemacht. Sehr komisch und nimmt der Sache erstmal ihr Glaubwürdigkeit. Ich habe es der russischen "Neukultur" zugeschrieben und versucht mich nicht weiter davon ablenken zu lassen. Ob das schon wieder eine Machenschaft ist hinter der man böswillige Einflußnahme vermuten muß, bleibt dahin gestellt.
Aber daß man bei allem und immer wieder genau schauen muß, gerade in Zeiten, in denen sich "das Gute" widererinnert und darum "das Dunkle" noch stärker auf den Plan, das halte ich für unerlässlich.
Gut, wenn man es schafft dies im Außen und auch im Innen zu erkennen.
Meine persönliche Meinung zu dem Bild, mir wäre ein ehrlicheres und ungeschmückteres Bild weitaus lieber.

Noch ne andere Sache, da ic hwie gesagt neu bin, habe ich jetzt nicht jeden Artikel im Forum gelesen, aber kann mir jemand nochmal sagen wie die Ideen von Anastasia für Deutschland gedacht sind. Schließlich haben wir hier nicht genügend Hektar zur Verfügung als das jeder Einwohner mit einem Hektar versorgt werden könnte.
und wird in den verschiedenen Zentren (zu finden und nachzulesen bei z.B. "eurotopia") nicht schon was versucht, was unserem jetzigen Stand vielleicht ciel eher entspricht - sozusagen eine deutsche Übergangslösung?
freu mich über Kommentare
Lieben Gruß
b


24.01.2010, 21:59
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2008, 12:44
Beiträge: 38
Wohnort: Bodensee
Beitrag 
Du liebes bisschen, was zieht ihr euch denn hier so an Äußerlichkeiten hoch und stellt damit sogar das Forum in Frage. Ist doch nur urteilen!
Wer die Anastasia-Bücher gelesen hat, weiß doch um den Inhalt. Da ändert doch diese >Bild< nichts dran.
Ich dachte, wir seien wenigsten hier schon darüber hinaus.

Nichts für ungut, das musste raus.

Wünsche allen noch einen wunder-vollen Abend
Ursula


25.01.2010, 20:27
Profil

Registriert: 16.01.2008, 00:00
Beiträge: 38
Wohnort: TING AU - ALL GAU
Beitrag 
LEST SELBST!!!

Liebe Freunde!
Wir begrüßen Euch auf der europäischen Web-Seite des "Freundeskreis Anastasia". Diese Web-Seite wurde für diejenigen geschaffen, die den Ideen Anastasias nahe stehen. Für alle, die erleben wollen, wie unser Planet sich in einen blühenden Garten verwandelt, wie im "Raum der Liebe" unsere Kinder glücklich leben. Also für ALLE, die diese Veränderungen miterleben wollen.
Hier könnt Ihr Fragen zu Euren Interessen stellen und andere Meinungen kennen lernen. Ihr könnt auch eigene Erfahrungen und Ideen einbringen, Treffen organisieren und Ausstellungen besuchen.
Ihr könnt Euch informieren über die Bücher, über die sibirischen Zedern, Zedernprodukte. Vor allem könnt Ihr hier neue Freunde finden und sich selbst in der Liste Freundeskreis Anastasia eintragen!

Noch etwas ganz Wichtiges:
Diese Web-Seite soll der Beginn einer dynamischen Kommunikations- Plattform für die Verbreitung der Ideen Anastasias sein. Wir wären Euch deshalb sehr dankbar, wenn Ihr aktiv daran mitarbeiten würdet mit Ergänzungs- Änderungs- oder Verbesserungsvorschlägen zu Text, Graphik, Bildmaterial und Gestaltung der Web-Seite. Nur wenn wir unsere Ideen in die Tat umsetzen, kommen wir unserem Ziel vom "Raum der Liebe" für uns und vor allem für unsere Kinder ein großes Stück näher. Lässt uns zusammen eine neue wunderschöne Zukunft gestalten mit der Inspiration und im Geiste Anastasias!

Mit freundlichen Grüßen Wladimir Megre und das Anastasia e.V.Team

WER IST DER ANASASIA FREUNDESKREIS?

_________________
R EDEN W EDEN

W ERDEN ERDEN

K OMMMM AUF'N. (PUNKT)


25.01.2010, 21:23
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2005, 12:31
Beiträge: 227
Wohnort: Bauhaus
Beitrag 
Danke Neuer Baldur für diese Anregung.
Soeben habe ich die Beiträge geteilt da sie schon lange nicht mehr gepasst haben zum Thema "Einverständniserklärung".

Jetzt sind die Gedanken zu Bild/anderes Bild und anderen Veränderungsvorschlägen unter dem Thema:
"Ergänzungs- Änderungs- oder Verbesserungsvorschläge"
zu finden.

Das Ursprungsthema "Einverständniserklärung" habe ich gesperrt denn dort sollte gar nicht diskutiert werden. Es gab nur immer wieder die Rückfrage wo denn die Einverständniserklärung nachzulesen sei.

Ich hoffe, daß diese Splittung der Beiträge auch Euch zusagt.

Viele Grüße
Konstantin


25.01.2010, 21:49
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de