Fühlte mich

Moderatoren: Blümchen, Andreas Hinz

Antworten
Benutzeravatar
Thommy
Beiträge: 59
Registriert: 09.11.2006, 16:25
Wohnort: Grenzenlos
Kontaktdaten:

Fühlte mich

Beitrag von Thommy » 18.04.2007, 17:27

Fühlte mich

Fühlte mich in Gedanken bei Dir gut aufgehoben
vielleicht hatte ich mich selber belogen
und doch wäre ich gerne mit Dir sehr hoch geflogen


So hoch wie noch keiner zuvor
noch viel weiter als bis zum Himmelstor
noch viel weiter als jemals zuvor
dorthin wo dir singt der Solistenchor


So fern schienen die Emotionen der Liebe zu sein
vielleicht bist Du die die mich holt nun Heim
manchmal spüre ich, ich fühle mich allein
würde gerne in deiner Nähe sein


Was war nur los was ist geschehen
in den Gedichten kann ich die Sehnsucht verstehen
doch in die Sätze verliebe Dich nicht
viel besser ist für Dich das heilende Licht


Der Satz kann täuschen
es ist doch nur ein Wort an Wort an Wort
doch die Reinheit des Gedanken sende ich an diesen Ort
wo Du verweilst und wo die Liebe ist nicht nur ein Wort ein Wort ein Wort
Erkenne Deine Schatten
dann verändere die Welt
benenne Deine Schatten
damit dieser wird erhellt

Thomas Patock
999998

Antworten