Gedicht: Wandlung da draußen

Moderatoren: Blümchen, Andreas Hinz

Antworten
Benutzeravatar
alim
Beiträge: 10
Registriert: 21.04.2007, 21:19
Wohnort: Fuldatal bei Kassel

Gedicht: Wandlung da draußen

Beitrag von alim » 10.06.2008, 20:52

Hinaus gehe ich -
nicht weit, ganz nah bleibe ich,
nur einen Schritt entfernt.

Aber so sehr wandle ich mich
und groß und lichtvoll geh ich voran.

Das, was nun ist gelernt,
blüht in Dankbarkeit, in der wir vergeben.

Stillende Erfüllung und innere Freiheit
breiten sích aus:

Ja, wir leben!
Ich bin, wie Gott mich schuf.

Benutzeravatar
Blümchen
Beiträge: 92
Registriert: 31.10.2006, 17:44

Beitrag von Blümchen » 11.06.2008, 09:10

Danke für das schöne Gedicht
Bild
Unterlassene Handlungen ziehen oft einen katastrophalen Mangel an Folgen nach sich.

Benutzeravatar
alim
Beiträge: 10
Registriert: 21.04.2007, 21:19
Wohnort: Fuldatal bei Kassel

Beitrag von alim » 11.06.2008, 17:10

Wie schön, dass es dir gefallen hat, Blümchen!
Ich bin, wie Gott mich schuf.

Benutzeravatar
Johann
Beiträge: 3
Registriert: 29.04.2007, 21:08
Wohnort: Germany, NRW...

Beitrag von Johann » 14.06.2008, 22:42

joaaaaaa wir leben... :idea:
Make Love NOT trouble ! It's time to wake up

Antworten