Das Lied der Liebe

Moderatoren: Blümchen, Andreas Hinz

Antworten
Uwe
Beiträge: 6
Registriert: 15.06.2008, 14:53
Wohnort: Langebrück

Das Lied der Liebe

Beitrag von Uwe » 15.06.2008, 15:52

Das Lied der Liebe

Entschließt Du dich Jetzt wirklich der Liebe hinzugeben,
ihr süßer Nektar schenkt dir auf ewig sein Leben.
Er ergießt sich tiefer und tiefer und von mal zu mal bist Du Liebender.
Alles Leid und aller Schmerz augenblicklich vergehen,
zärtlich duftend wie eine Rose (Lilie) im seichten Winde wehen
und ohne sich groß zu versehen,
mitten in ihrem goldenen Leben zu stehen.
Die Liebe ist das Maß alle Dinge, damit sie immer erklinge, sich in alle Herzen einschwinge,
SINGE
So wirst Du selbst zur Liebe werden, mit beiden Beinen sicher gehen auf Erden,
das Wesen der Liebe anderen Lehren, ohne dabei zu erklären.
Die Liebe ist selbst, die Dich erhellt, sie tut es ganz und gar auch ohne Geld.
Empfange den heiligen Segen, er rieselt herab wie ein warmer Regen
und führt Dich ins ewige Leben.
Die Liebe verströmt sich einfach so,
selbst wenn Du sitzt auf'm Klo,
erwarte sie nicht,
damit Dein Herz nicht zerbricht,
vertraue,
sie führt Dich ganz bestimmt ins
Licht.


:roll: [/b]
Die Kunst des Lebens besteht einzigartig und allein,
im gegenwärtigen Augenblick zu sein.

Benutzeravatar
alim
Beiträge: 10
Registriert: 21.04.2007, 21:19
Wohnort: Fuldatal bei Kassel

Beitrag von alim » 16.06.2008, 10:44

oh, was für ein wunderbares Gedicht! Danke...
Ich bin, wie Gott mich schuf.

Antworten