Der Verstand - Befreiung - Jetzt die Kraft der Gegenwart

Moderatoren: Blümchen, Andreas Hinz

Antworten
Uwe
Beiträge: 6
Registriert: 15.06.2008, 14:53
Wohnort: Langebrück

Der Verstand - Befreiung - Jetzt die Kraft der Gegenwart

Beitrag von Uwe » 15.06.2008, 15:57

Der Verstand allein, ohne bewußt zu sein, ist ein tückischer Ignorant.
Er besteht nur aus einzelnen, fremden Gedanken,
welche haben fest zupackende Pranken
und verweisen dich in ihre engen - begrenzenden Schranken
Sie verfolgen nur das eine klägliche Ziel, dich zu hindern am
fröhlich - freudig - bunten Lebensspiel.
Sie impfen Dir Verpflichtungen, Gewissensbisse, Sorgen und tonnenweise Ängste ein,
damit du bist ganz klein.
Er macht dich blind, doch Du hältst dich für sein Kind.
Dafür beschenkt er Dich reichlich mit seiner Zeit,
die du erfährst als Zukunft und Vergangenheit.
Nimm Dich in acht, vor dieser zerstörerischen Macht,
sonst lebst du ewig in der Nacht und bist um deine echte Frucht gebracht.
Es ist der Gegenwart goldener Augenblick, der dich führt ins ewige Glück,
tief eingetaucht, in erleuchtender Seligkeit ruhen und empfangen des Lebens wahren Ruhm.
Die Zeit löst sich auf in die ewige Gegenwart hinein
und der Verstand, des Bewußtseins mickriger Trabant,
der spielt dann nicht mehr den
Gigant.
Die Kunst des Lebens besteht einzigartig und allein,
im gegenwärtigen Augenblick zu sein.

Antworten