Buss und Hilfe für Schetinin und seine Schule

Zusammen Russland kennen lernen, faszinierende Orte besuchen, neue Freunde kennen lernen, das Leben genießen.

Moderatoren: Blümchen, Andreas Hinz

Christa
Beiträge: 301
Registriert: 25.04.2008, 23:50
Wohnort: Thannhausen
Kontaktdaten:

Re: Buss und Hilfe für Schetinin und seine Schule

Beitrag von Christa » 14.06.2011, 08:44

Musst aber ein wenig Geduld haben mit der Antwort. Belagiva hat dort, wo sie lebt, keinen Stromanschluss und kommt deshalb nur hin und wieder mal ins Internet.

Liebe Grüße
Christa
Der wedische Weg ist der Weg der Mitte

Benutzeravatar
Jocy
Beiträge: 21
Registriert: 01.06.2010, 10:20
Wohnort: Dietzenbach

Re: Buss und Hilfe für Schetinin und seine Schule

Beitrag von Jocy » 14.06.2011, 10:13

danke, ihr beiden.

ich habe ihr eine Nachricht geschrieben. Aber diese Nachricht steht jetzt nicht unter den gesendeten Nachrichten sondern im Postausgang. Ist das normal?

Benutzeravatar
Amanda2009
Beiträge: 41
Registriert: 18.04.2009, 10:53
Wohnort: Pforzheim
Kontaktdaten:

Re: Buss und Hilfe für Schetinin und seine Schule

Beitrag von Amanda2009 » 14.06.2011, 11:09

Jocy, besser. wenn Du zu Schule fährst und vor Ort alles klärst. Was die Planung angeht sind die sehr spontan dort und man kann schlecht alles in voraus planen wie es in Deutschland gewöhnt ist. Kannst Du auch Russisch sprechen? Kannst Du etwas Genaues anbieten?

Ich fahre oft zu Schetinin Schule und bringe jedes Mal für die Kinder Hefte, Stifte, Seife … und alles was ein Internat-Schüler brauchen kann. Klar, dass ich nicht die ganze Schule versorgen kann, aber für 10-15 Kinder kann ich schon etwas tun.

Benutzeravatar
Andreas Hinz
Beiträge: 312
Registriert: 10.04.2007, 01:16
Kontaktdaten:

Re: Buss und Hilfe für Schetinin und seine Schule

Beitrag von Andreas Hinz » 14.06.2011, 19:26

Im Postausgang bleibt eine Nachricht so lange, bis der Adressat sich einloggt und die Nachricht abholt. Erst dann kommt sie in den Ordner "gesendet".
www.sonnengaertnerei.de

Benutzeravatar
Jocy
Beiträge: 21
Registriert: 01.06.2010, 10:20
Wohnort: Dietzenbach

Re: Buss und Hilfe für Schetinin und seine Schule

Beitrag von Jocy » 15.06.2011, 18:11

Also, russisch spreche ich leider noch nicht. ich habe erst vor ein paar Tagen angefangen, russisch lesen zu lernen. und heute beginne ich mit dem Vokabeln-lernen.

Ich könnte Geigenunterricht und Deutsch Unterricht geben. Aber ich kenne Schetinins Schule nicht wirklich, und weiß deshalb nicht richtig mit was ich da am besten dienen könnte. Wie lernen die Schüler dort?
Ich habe vom Lesen der Anastasia Bücher in Erinnerung, dass die Schüler lernen, indem sie mit ihrer Gedankenkraft Schulungen "beiwohnen". Stimmt das oder habe ich das falsch verstanden?
Und wie arbeitet Schetinin? Ist er der einzige "Lehrer"? Wie viele Schüler hat seine Schule?

Den Führerschein habe ich aus finanziellen Gründen noch nicht machen können. Ich helfe aber jetzt erst mal bis 20 August bei einem Bäcker aus. Dann hätte ich das nötige Kapital.

Was meint ihr, vielleicht sollte ich erst mal ein paar Monate nach Russland, um russisch zu lernen, und dann versuchen, in der Schule von Schetinin zu helfen?

Benutzeravatar
Jocy
Beiträge: 21
Registriert: 01.06.2010, 10:20
Wohnort: Dietzenbach

Re: Buss und Hilfe für Schetinin und seine Schule

Beitrag von Jocy » 15.06.2011, 18:15

Und haben die Schüler das Schulgebäude eigentlich schon fertig gebaut, oder sind sie noch dabei?

Benutzeravatar
Amanda2009
Beiträge: 41
Registriert: 18.04.2009, 10:53
Wohnort: Pforzheim
Kontaktdaten:

Re: Buss und Hilfe für Schetinin und seine Schule

Beitrag von Amanda2009 » 16.06.2011, 08:59

Ich kann Dir zahlreiche LINK als Video und zum lesen schreiben, aber die ganze Information ist auf Russisch. Es gibt einen DVD-Film, der wurde von Verein Mehrgenerationen Siedlung auf Deutsch übersetzt - " Eine leuchtende Botschaft". Die Schule besteht aus mehreren Gebäuden. Über das Leben in der Schule kann man sehr lange schreiben. Die Ergebnisse, dass man ein Schulprogramm in 2-3 Jahren erlernen kann - kann ich bestätigen. Die Kinder in der Schule werden sehr gut erzogen. Es ist schon nach einem Jahr bemerkbar, wie ein Mensch sich rasch verändert hat (zum Besten). Aber Idealisieren diese Schule soll man nicht. Nirgendwo hier auf der Welt gibt es ein Ideal. Und die Schule, wie ein Mensch hat gute und schlechte Seiten. Ich empfehle Dir alle Deine Vorschläge und Fragen vor Ort klären (in der Schetinin-Schule)

Johannes Raphael
Beiträge: 415
Registriert: 22.12.2015, 23:09

Re: Buss und Hilfe für Schetinin und seine Schule

Beitrag von Johannes Raphael » 07.05.2016, 10:00

Richard Kandlin


http://koenigreichdeutschland.org/de/bi ... ystem.html
http://krd-blog.de/die-schule-der-zukun ... d-kandlin/
http://bildung.koenigreichdeutschland.o ... nzept.html

Johannes Raphael
Beiträge: 415
Registriert: 22.12.2015, 23:09

Re: Buss und Hilfe für Schetinin und seine Schule

Beitrag von Johannes Raphael » 08.11.2016, 22:29


Antworten