Austausch Schetinin Schule

Kontakt zu anderen Jugendlichen

Moderatoren: Blümchen, Andreas Hinz

Simon
Beiträge: 42
Registriert: 26.03.2008, 12:47

Austausch Schetinin Schule

Beitrag von Simon » 21.05.2012, 17:09

Das Angebot kann ich auch machen.
Wir haben sehr gute Kontakte zur Schule und zu Schetinin selbst. Ich habe dort mal deutsch unterrichtet,kurz aber immerhin. Sie haben auch deutsche Schüler, also die Sprache ist weniger das Problem. Als ich das letzte Mal bei Schetinin im Büro sass, sagte er mir allerdings, das sie momentan ganz andere Sachen im Kopf haben, weil sie extrem ums Überleben dieser Schule besorgt sind, da sie keinerlei Gebühren von den Schülern nehmen und staatlich gar nicht meh gefördert werden.
schetinin arbeitet an einem weltweiten Jugendprojekt zur Vereinigung der Jugend, dafür braucht er Hilfe von erfahrenen Organisatoren usw. Dies wäre eine schönes Projekt für uns um mit ihm zu arbeiten, und seine Philosophie zu erfahren, aber es ist wirklich schwer an Ihn heran zu kommen, aber ich weiss wie, nur sollte es wirklich wichtig sein, und nicht der persönlichen Befriedigung dienen, und auf Antworten kann man schonmal 2 Monate warten, weil die Schüler viel zu beschäftigt sind, um sich mit Sachen ausserhalb des Betriebes auch noch zu beschäfitgen, ganz zu schweigen von ihm selbst.
Aber das sie dies als Störung empfinden, kann ich nicht bestätigen, die Schüler sind ganz wild auf deutsch, und innerhalb von 5 Minuten waren 25 freiwillige Deutschschüler organisiert, für meine erste Probestunde...es ist schön das zu erleben.

noemie
Beiträge: 8
Registriert: 31.08.2011, 17:17

Re: Baden-Württemberg-Treffen

Beitrag von noemie » 21.05.2012, 17:46

Hallo an alle. ich finde es eine ganz tolle Idee so eine Schule hier aufzubauen besonders wenn man eigene Kinder hat. Wir sind dabei. Soll die Schule aber nicht in einer Siedlung aufgebaut werden? Liebe Grüße

Benutzeravatar
freewilly
Beiträge: 176
Registriert: 13.07.2004, 19:09

Re: Baden-Württemberg-Treffen

Beitrag von freewilly » 21.05.2012, 22:13

ja das ist unserer meinung nach die grundlage - eine siedlung.
Zuletzt geändert von freewilly am 21.05.2012, 22:39, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Phelan
Beiträge: 13
Registriert: 15.01.2008, 22:03
Wohnort: Stuttgart

Re: Baden-Württemberg-Treffen

Beitrag von Phelan » 22.05.2012, 14:16

Hallo,

Freut mich das hier ein so starkes Interesse vorhanden ist!
Vorrangig sehe ich als Ziel, dass eine Verbindung nach Russland speziell zu dieser Schule hergestellt werden muss und zwar dauerhaft.
Auch sollte das Interesse von Schetinin und den Schülern vorhanden sein, weil aufdrängen tu ich mich auf gar keinen Fall.
Wenn das Interesse da sein sollte, wär es schön wenn der Kontakaustausch vorwiegend über das Internet stattfinden könnte, da telefonieren oder häufiges Reisen doch nicht ganz billig ist. Als ersten Baustein sehe ich auch mehr einen Erfahrungsaustausch, eine gemeinsame Überlegung wie man das in Deutschland realisieren könnte.

Auch ich will lieber heute als morgen in einer Siedlung mit einer solchen Schule in der Nähe leben, aber man kann halt leider nicht einfach die "Baupläne" mitnehmen und hier nachbauen :). Wenn wir wissen wie man die Schule in Russland am leben halten, fördern und ausbauen kann, wissen wir auch wie man das hier realisieren kann.

Wenn jemand bei Schetinin nachfragen kann ob Interesse daran besteht, eine dauerhaft bestehende Verbindung nach Deutschland aufzubauen wär das schon mal der erste Schritt. Ich würd mich rießig darüber freuen!
Das die Schule von Schetinin Geldproblem hat/hatte weiß ich, sollte aber ein Austausch zustande kommen denke ich wird dieses Problem auch verschwinden.
Je mehr nationale wie internationale Freunde und Unterstützer diese Schule hat, desto stärker wird sie werden und kann diese Form der Schule an ehrlich Interessierte weitergeben.

Da in dieser Schule ja vorwiegend junge Menschen am Werke sind seh ich da auch für die Jungen hier ne Möglichkeit an Informationen ranzukommen, mir persönlich kommt es manchmal vor das es diesen "Eisernen Vorhang" immer noch gibt, da ich nur sehr schwer an Informationen über die aktuelle Lage und Geschehnisse herankomme.
Handle, doch niemals der Natur zuwieder.

Simon
Beiträge: 42
Registriert: 26.03.2008, 12:47

Re: Baden-Württemberg-Treffen

Beitrag von Simon » 22.05.2012, 14:30

Hallo Phelan,
Ich werde deine Anfrage mal weiterleiten, würdest Du dich dann für die Kommunikation ud den Aufbau als Ansprechpartner anbieten?
Sprichst du russisch, oder englisch?

Alles Liebe
Simon

Nachtrag: Ich habe gerade mit Russland gesprochen, und die Schule ist sehr interessiert, vor allem auch daran einige Schüler mal nach Deutschland zu schicken. einen Ansprechpartner bekomme ich wohl in den nächsten Tagen, und es gibt auch in Deutschland bereits ein Projekt von Angelika Fauser, die gerne eine solche Schule machen möchte. Sie hat Gebäude,Land und die Genehmigung dafür. Ihr solltet euch also mal kurzschliessen. Ich vermittel da auch gerne weiter.

Benutzeravatar
Phelan
Beiträge: 13
Registriert: 15.01.2008, 22:03
Wohnort: Stuttgart

Re: Baden-Württemberg-Treffen

Beitrag von Phelan » 25.05.2012, 22:31

Hallo Simon,
ich würde mich dann darum kümmern, was ich brauche ist jemand wo russich kann oder jemand aus der Schule wo deutsch kann.

Das Land und die Gebäude schau ich mir gerne mal an, was ich mir auch vorstellen kann ist das wenn ein regelmäßiger Austausch mit der Schetinin-Schule vorhanden ist, ein paar der Schüler/innen nach Deutschland eingeladen werden und man sich mit ihnen überlegt ob dort eine Schule möglich ist.
Was mich allerdings auch sehr interessiert, wie sich die Schüler/innen das denn vorstellen bzw. was sie sich erhoffen und wünschen.
Gibt es den die Möglichkeit über das Internet mit einer Kontaktperson dort zu schreiben z.B. über Skype?

Viele Grüße
Handle, doch niemals der Natur zuwieder.

Simon
Beiträge: 42
Registriert: 26.03.2008, 12:47

Re: Baden-Württemberg-Treffen

Beitrag von Simon » 26.05.2012, 00:40

Hallo,
ich wiss es noch nicht, ich habe mal anfragen lassen, mit der Bitte um einen Anprechpartner in der Schule, der wnigstens englisch, besser deutsch kann. Das gebe ich Dir dann weiter, und dann könnt ihr euch austauschen. Bedenke bitte, dies kann ein wenig dauern, die Schüler und vor allem Schetinin haben durhaus ausgefüllte Tage. In der Zeit kannst Du dich ja schon ein wenig vorbereiten, und ein paar Brocken russisch machn die Sache vor allem in Russland erheblich einfacher, glaube mir.
Also bis bald
Alles Liebe
Simon

Benutzeravatar
Vladimir
Administrator
Beiträge: 77
Registriert: 23.01.2003, 20:53
Kontaktdaten:

Re: Baden-Württemberg-Treffen

Beitrag von Vladimir » 30.05.2012, 10:25

Ich hab Kontakte mit dieser Schule, meine Tochter hat dort von ein Monat Praktikum gemacht. Ich werde fragen ob jemand dort englisch oder deutsch kann, soweit ich weiss gibst es dort paar Schüller aus Deutschland. Aber ich denke das nicht gern über austausch Schüller interessieren. Das ist aber meine Meinung.

Benutzeravatar
Vladimir
Administrator
Beiträge: 77
Registriert: 23.01.2003, 20:53
Kontaktdaten:

Re: Austausch Schetinin Schule

Beitrag von Vladimir » 31.05.2012, 13:11

So hab ich jetzt Kontakt mit der Schule. Wer interesse hat melden Sie hier weiter. Wie Sie konkret zusammenarbeit sehen.

Benutzeravatar
Phelan
Beiträge: 13
Registriert: 15.01.2008, 22:03
Wohnort: Stuttgart

Re: Austausch Schetinin Schule

Beitrag von Phelan » 22.06.2012, 15:19

Die Zusamenarbeit seh ich darin das sich die Schüler, die jünger Interessierten und jeder andere der Interesse an einer Zusammenarbeit mit der Schule hat, sich in einem Chat (Skype) oder hier im Forum austauschen zu können.
Ich sehe es als das Wichtigste an, sich erst einmal kennenzulernen. Die Ideen, Wünsche und Interessen auszutauschen. Die jeweilige andere Denkweise und Mentalität zu erfahren und zu aktzeptieren.
Wenn man sich kennt und auf einer Wellenlänge ist, kann man damit beginnen Ideen und Wünsche umzusetzen.
Dazu ist es dann vlt. auch mal nötig nach Russland zu gehn.

Viele Grüße
Handle, doch niemals der Natur zuwieder.

Antworten