Reisen in die Ukraine

Kontakt zu anderen Jugendlichen

Moderatoren: Blümchen, Andreas Hinz

Antworten
Julia Kedrawuschka
Beiträge: 3
Registriert: 02.02.2013, 21:48
Kontaktdaten:

Reisen in die Ukraine

Beitrag von Julia Kedrawuschka » 02.02.2013, 22:06

Liebe Freunde,
Wir sind eine Familie, die in einer Familienlandsitz-Siedlung in der Ukraine lebt. Wir wissen, daß es auch in Deutschland viele Menschen gibt, die durch den Traum Anastasia`s angeregt sind. Es gibt auch Menschen, die Reisen in die Ukraine planen, um das Land kennenzulernen und die Familienlandsiedlungen zu besuchen. Wir möchten dabei unsere Hilfe anbieten. Bei der Reiseplanung, Unterkunft, sowie auch mit dem Dolmetschen können wir unterstützen.
Wir werden uns über Kommunikation bezüglich Familienlandsiedlungen sehr freuen.
Mit herzlichen Grüßen,
Julia und Andreas
http://www.facebook.com/anastasia.freunde
http://vk.com/id28987915

Anscha
Beiträge: 1
Registriert: 02.04.2014, 08:10

Re: Reisen in die Ukraine

Beitrag von Anscha » 02.04.2014, 08:18

Vielen Dank für dieses unglaublich nette Angebot.

Benutzeravatar
ayuasca
Beiträge: 9
Registriert: 19.09.2014, 18:20

Re: Reisen in die Ukraine

Beitrag von ayuasca » 23.09.2014, 14:35

Da schließe ich mich an! Habe bisher immer über http://www.zoover.de/ukraine etwas gefunden, aber das werde ich mir mal merken!
Green thumb...

Wuffi
Beiträge: 5
Registriert: 01.10.2016, 19:54

Re: Reisen in die Ukraine

Beitrag von Wuffi » 22.11.2018, 22:20

Ich war auch schon einmal in der Ukraine und werde bald wieder meine Familie besuchen fahren.
Haben dann aber für einen Monat dort was gebucht, also etwas länger.

Ich habe mir auch deshalb Gedanken zu meinem Haus hier gemacht, denn es gibt einige Einbrüche und da will ich einfach auf sicher gehen.

Habe dann einen Sanitär-Notdienst in Köln gesucht der seine Arbeit versteht.
Der soll meine Schlösser austauschen und für Sicherheit sorgen.

Dann kann es los gehen.
Ukraine hat so einiges zu bieten was schön ist.

Johannes Raphael
Beiträge: 571
Registriert: 22.12.2015, 23:09

Beitrag von Johannes Raphael » 23.11.2018, 21:02

Ukraine ist eigentlich immer rein gefühlsmäßig meine Heimat gewesen und bis jetzt geblieben. Schade das der Konflikt dort ausgebrochen ist. Oder vielleicht auch nicht, wenn das da dann einmal vorbei ist, dann ist die Ukraine auch für immer kuriert. Also kann es gesehen werden wie man will. Ich wollte immer, daß ein erstes sog. Heilendes Land dort aufgebaut wird. Die Schwarzerdeböden und das Kontinentalklima mit seinen kurzen Übergängen (Frühling/Herbst) und den langen Sonnenblumensommern und kalten, trockenen, klaren Wintern. Die einfachen Menschen dort, machen einen guten Eindruk auf mich. Die Karpaten....Wäre schön, wenn sich das Thema hier unabhängig vom Konflikt und den beiden Konfliktparteien entwickelt. Ein HL, würde auf einen Zuckerrübenacker oder Sonnenblumenacker passen ! Wie viel mehr Vielfalt, Fülle und wirklicher Reichtum würde dadurch entstehen. Evtl. liest das hier eine/einer aus der Ukraine und/oder bringt diese Nachricht dorthin mit ?

Liebe Grüße vom Heilenden Land :-) - In Liebe fairbunden zu euch ukrainischen einfachen Herzmenschen ! Evtl. wird es einmal was in Zukunft. Eine wundervolle für alle gesundende und das geschundene Land heilende Zukunft wünsche ich mir ! Packen wir es an ?

Johannes Raphael
Beiträge: 571
Registriert: 22.12.2015, 23:09

Beitrag von Johannes Raphael » 24.11.2018, 12:45

Dem Bankrott entkommen: Ganze Städte erfrieren nach Erhöhung der Heizkosten in der Ukraine

https://deutsch.rt.com/international/79 ... erfrieren/

Ukraine: Hunderte Menschen gedenken der Opfer der ukrainischen Hungersnot in Kiew

https://deutsch.rt.com/kurzclips/79893- ... ken-opfer/

Johannes Raphael
Beiträge: 571
Registriert: 22.12.2015, 23:09

Beitrag von Johannes Raphael » 28.11.2018, 08:56

"Das ukrainische Wort für Mensch ist „ludyna“. Ein weibliches Wort !"

Johannes Raphael
Beiträge: 571
Registriert: 22.12.2015, 23:09

Beitrag von Johannes Raphael » 09.12.2018, 20:02


Johannes Raphael
Beiträge: 571
Registriert: 22.12.2015, 23:09

Beitrag von Johannes Raphael » 14.12.2018, 02:21

Ab Min. 36:37 !

16. AZK: Dr. François Billot de Lochner: "Den Tsunami der Pornographie verstehen und bekämpfen"


Antworten