Besuch der Schetinin-Schule August 2016

Kontakt zu anderen Jugendlichen

Moderatoren: Blümchen, Andreas Hinz

Antworten
Enomis
Beiträge: 5
Registriert: 31.05.2015, 15:22

Besuch der Schetinin-Schule August 2016

Beitrag von Enomis » 12.06.2016, 17:26

Hallo liebe Anastasiafreunde,
meine Tochter und ich haben schon vor ca. drei Jahren durch die Anastasia-Bücher von der Schetinin-bzw. Tekos-Schule in Russland erfahren.
Wir waren sofort sehr begeistert, also haben wir weiter recherchiert und uns unter anderem das Video des Vortrags von Richard Kandlin über die Schule angeschaut (https://www.youtube.com/watch?v=6FIMsaacx4o). Bei unseren Recherchen sind wir auch auf die Weinbergschule und die LAIS-Schule in Österreich gestoßen. Die Weinbergschule haben wir uns auch schon bei einem Tag der offen Tür angesehen und ich habe einen Basis-Workshop zum Schaubildbegleiter bei Richard Kandlin mitgemacht. Die Schetinin-Schule gefällt uns aber immer noch am besten.
Gerne würde ich, außer der Schetinin-Schule noch eine vergleichbare Schule näher bei Deutschland oder sogar in Deutschland finden, wäre also SEHR dankbar für Tipps von Euch!!!

Wir sind unzufrieden mit dem Schulsystem und der Art der Wissensvermittlung hier in Deutschland und das ist auch einer der Gründe warum meine Tochter gerne in Russland an die Schule gehen möchte. Deshalb hat sie mich überredet in den Sommerferien dieses Jahres mit ihr nach Russland zu fliegen.
Wir würden uns sehr freuen, wenn es weitere interessierte Eltern (mit Kind) gäbe, die uns begleiten würden und Russisch sprechen, da ich Angst hätte allein (mit meiner Tochter) in Russland zu sein und die Sprache nicht zu verstehen.
Nun frage ich hiermit ob jemand von euch Zeit und Lust hätte, mit uns im August für ca. 3 Wochen nach Russland zu reisen.
Toll wäre natürlich, wenn wir uns vorher noch kennen lernen könnten.

Liebe Grüße
Simone (aus Hessen)

dlat
Beiträge: 2
Registriert: 03.12.2015, 14:39

Re: Besuch der Schetinin-Schule August 2016

Beitrag von dlat » 16.06.2016, 16:24

Moin Simone,
Papa und Ich (15) fahren im Sommer nach Russland.
Für wie lange ist allerdings noch ungeklärt. Auf jeden Fall fahren wir nach Umgebung Krasnodar, also Vedrussija (Vedrussiya/Ведруссия falls ich mich nicht irre), Dolmen, Zdravoe und so.
Mit der Schule besuchen haben wir (noch) nichts geplant. Warscheinlich werden wir das Art und Crafts festival in Vedrussija besuchen, die Idee ist immer in der Nähe von englishsprechenden Landsitzbewohnern zu sein bis wir besser russisch können.
Achso und beim festival ist eh ein übersetzer dabei.
Bin gerade schreibfaul, also, schreib du mal zurück falls das nicht zu wild klingt :)
/Daniel

Enomis
Beiträge: 5
Registriert: 31.05.2015, 15:22

Re: Besuch der Schetinin-Schule August 2016

Beitrag von Enomis » 22.06.2016, 14:42

Lieber Daniel,
vielen Dank für deine Nachricht.
Dann bleibt ihr wohl recht lange in Russland? Könnt ihr denn schon etwas russisch sprechen?
Wir sind noch in Reisevorbereitungen: Passantrag für meine Tochter, Visum, Kontaktaufnahme zur Tekosschule, Suche einer russisch sprechenden Reisebegleitung für besondere Zeitabschnitte auf unserer Reise (vor Allem Tekos-Schule).

Toll, dass du uns von dem Festival, den Dolmen und Zdravoe geschrieben hast.
Was bedeutet Zdravoe denn?
Irgendwie war ich sooo auf die Schule gepolt, dass ich die faszinierenden anderen Besonderheiten fast aus den Augen verloren hätte!!! Nun planen wir in der ersten Augustwoche anzureisen, die ersten ca. 7 Tage so nahe wie möglich bei der Tekos Schule bzw. dort am Schwarzen Meer (Arkhipo-Osipovka) zu sein. Ich möchte gerne auch viel von der Schule erfahren und möchte gerne ein Schulprojekt in Mittelhessen starten bzw. bei einem Projekt mitwirken. Dann wollen wir auch gerne zu den Dolmen (bei Gelendschik?) fahren und gegen Ende unserer Reise (in der letzten Woche) zu dem Festival gehen und uns am vorletzten Tag in Krasnodar ein Projekt in der Berufsschule ansehen. Ich arbeite ehrenamtlich in der Eberhard-Schöck-Stiftung mit, die in einer Berufsschule in Krasnodar die Ausbildung für Handwerker fördert. Hierüber werde ich auch Reiseunterstüzung erbitten.
Vielleicht können wir ja einen Teil der Reise gemeinsam unternehmen, bzw. uns Treffen!?
Könntest du uns bitte zum Festival und auch zur Lage bzw. Auswahl der Dolmen genauere Informationen geben? Wann und wo ist das Festival genau, kann man dort oder auch bei den Dolmen in einem Familienlandsitz im Zelt oder einem Gästehaus übernachten?
Wo steht ihr denn mit euren Vorbereitungen?
Liebe Grüße
Simone

Benutzeravatar
sikarautenberg
Beiträge: 4
Registriert: 15.07.2014, 15:27
Wohnort: Potsdam

Re: Besuch der Schetinin-Schule August 2016

Beitrag von sikarautenberg » 23.07.2016, 19:21

Hallo Simone,

Ich habe ein Schulkonzept geschrieben, da ich auch sehr besorgt bin, um die Zukunft unserer Kinder (sie haben kein Können). Auf diesem Wege, ist mir der Link der Tekos Schule zugesandt worden. Auch ich möchte mit meiner Tochter dorthin, vielleicht auch selber dort eine kurze Weile bleiben, um selber die Methoden kennenzulernen.
Zurzeit ist es mir finanziell nicht möglich, mit Euch diese Reise im August zu tätigen. Doch ich würde mich um einen Austausch sehr freuen. Meine Tochter wird bald 14 und es ist höchste Zeit, sie aus diesem Schulsystem rauszuholen.
Wie weit seit ihr gekommen?
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße
Sika
Potsdam, Brandenburg
0176-34776945
0331-27322766
Sika Rautenberg
14471 Potsdam
Brandenburg

0176 - 347 769 45
0331 - 27 32 27 66

Enomis
Beiträge: 5
Registriert: 31.05.2015, 15:22

Re: Besuch der Schetinin-Schule August 2016

Beitrag von Enomis » 23.07.2016, 23:13

Liebe Silka
und liebe übrige Interessierte,
durch intensive Recherchen, Seminare u.a. bei Anna Pavlova (eine langjährige und ehemalige Lehrerin der Tekosschule) ergaben sich hilfreiche Kontakte und wir haben das Schulgründernetzwerk NOUS bzw. natürlich lernen und leben e.V kennen gelernt. In Gerabronn wird eine Schule gestartet, die sich u.a. an der Tekosschule und Lais-Weiterbildungen orientiert zu der meine Tochter im kommenden Schuljahr gehen möchte. Das ist leider ein Eckchen Weg von uns und wir orientieren uns nun neu und haben unsere Reise nach Russland vorerst zurückgestellt.
Bitte melde dich nochmal, wenn meine Angaben nicht weiter helfen, bzw. Du weitere Details brauchst.
Dein Schulkonzept interessiert mich sehr. Es gibt viel zu tun, wenn wir unseren und weiteren Kindern helfen wollen!
Liebe Grüsse
Simone

Benutzeravatar
sikarautenberg
Beiträge: 4
Registriert: 15.07.2014, 15:27
Wohnort: Potsdam

Re: Besuch der Schetinin-Schule August 2016

Beitrag von sikarautenberg » 25.07.2016, 22:24

Liebe Simone,

danke für deine Antwort.

ich sende dir meine Mail Anschrift: sika.rautenberg@gmx.de Dann sende ich dir die Kurzfassen meiner Schulidee.
vielleicht könnten wir auch mal telefonieren, macht sich besser als zu schreiben ;-) 0176-34776945 nach 17:00 Uhr. Ich würde mich freuen.
Ich wünsche mir die Tekos Schule, denn mir gefällt die russische Art und Weise. Die Tekos Schule ist das Original, und die innere Haltung dieser Kinder hat mich sehr beeindruckt.
Zurzeit wirke ich grade bei einen Projekt mit, welches sich "Stadt der Kinder" nennt. Die Kinder arbeiten Handwerklich und bauen ihre Stadt. "Learning by doing"

Liebe Grüße

Sika
Sika Rautenberg
14471 Potsdam
Brandenburg

0176 - 347 769 45
0331 - 27 32 27 66

Antworten