Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Englische bersetzung der Bücher? 
Autor Nachricht

Registriert: 02.08.2004, 09:33
Beiträge: 2
Wohnort: Leipzig
Wei jemand, wieweit die englische bersetzung der Bücher vorangeschritten ist? Der erste Band ist ja schon lange in Englisch erhltlich, aber die anderen? Wann kommen die raus? Oder sind sie schon erhltlich?

Gru Andreas


02.08.2004, 09:45
Profil Website besuchen

Registriert: 06.06.2004, 15:57
Beiträge: 54
Wohnort: Berlin
Beitrag 
Hallo Andreas,

ich hab auch keine Ahnung, aber vielleicht wei es der Verlag, bei dem das englische Buch erschienen ist!

Gru, Christine


02.08.2004, 18:50
Profil

Registriert: 02.08.2004, 09:33
Beiträge: 2
Wohnort: Leipzig
Folgenden kurzen englischen Email schrieb ich an die englische bersetzerin Larisa:

Dear Larisa,

do you have any information about the progress of the English translation of the books and when they will be published where?

best regards Andreas

Deutsche bersetzung:

Liebe Larisa,

hast du irgendwelche Informationen ber den Fortgang der englischen bersetzung der Bcher und wann und wo diese publiziert werden?

Message from Larissa (translator of the English books of Anastasiya):

Dear Andreas, Sorry to say, but we are stuck with Vladimir Megre. He is waiting for a big publisher and does not want to be bothered by small ones. Yet "big sharks" of the English speaking world are not in a hurry with their offers. A year ago we started negotiations with Kimf Global and did a great job in putting together book 1. We have shaped it properly, added some missing passages as I had been misled by the copy used as an original, published in 1998 by the wrong publisher Vladimir associated with before he started with Dilya Publishing, St. Petersburg. Actually, four book are ready for publishing, nevertheless our author has never said "yes" or "no." Now he is busy finishing his eighth book.

Our Vladimir does not understand that being popular in Europe means nothing for American or any other English-speaking publishers. Our translations are not computer-translated as the German ones. Helena, V. Megre's secretary told me about it. I just wonder what kind of a translation it could be? For ANASTASIYA's message is a teaching therefore a translator is supposed to feel the energy vibration which the books contain. So our team was working hard to with each word and phrase to preserve the connotation of the original. As far as the original language and grammar are concerned sometimes it is difficult to understand. So often times we had to consult several Russian encyclopedic dictionaries as well as English-English ones on website. A couple of times I had to call Russian Academician Akimov, as Vladimir referred to his articles and statements. Best wishes and blessings Larisa

Deutsche bersetzung der Antwort:

Lieber Andreas,

Es tut mir es zu sagen, aber wir stecken fest mit Vladimir Megre. Er wartet auf ein groes Verlagshaus und will sich nicht mit den kleineren abgeben. Die "groen Haie" in der englisch-sprechenden Welt beeilen sich aber nicht mit ihren Angeboten. Vor einem Jahr haben wir Verhandlungen mit Kimf Global begonnen und haben auch groartige Arbeit geleistet, um das erste Buch zusammenzusetzen. Wir haben angemessen bersetzt, die fehlenden Passagen ergnzt (da ich durch eine Vorlage als Original fehl ging, die 1998 von dem falschen Verleger publiziert wurde, mit dem Vladimir verbunden war bevor er bei Dilya Publishing, St.Petersburg publizieren lie. Tatschlich sind zur Zeit vier Bcher fertig, um publiziert zu werden, nichtsdestotrotz hat aber unser Autor niemals "JA" oder "NEIN" gesagt. Zur Zeit ist er dabei, sein achtes Buch zu beenden.

Unser Vladimir versteht nicht, da es nichts fr amerikanische oder englische Verlagshuser bedeutet, in Europa populr zu sein. Unsere bersetzungen sind nicht computerbersetzt wie die deutschen bersetzungen. Helena, V. Megres Sekretrin hat mir darber erzhlt. Ich frage mich, was fr eine bersetzung das sein knnte. Da Anastasiyas Message eine lehrende ist, sollte der bersetzer die Energieschwingung fhlen, die die Bcher enthalten. Unser Team hat also hart gearbeitet, um mit jedem Wort und jedem Ausdruck die Bedeutung des Originals zu erhalten. Was die Originalsprache und Grammatik betrifft, war es manchmal sehr schwer zu verstehen. Wir muten also hufig mehrere russische Enzyklopdien zu Rate ziehen genauso wie auch Englisch-Englisch Enzyklopdien. Ein paar Mal haben den russischen Akademiker Akimov angerufen, da Vladimir sich auf ihn und seine Artikel und Aussagen bezogen hat.

Beste Gre und Segen Larisa

Bleibt mir noch anzufgen: Wie kommt Helana auf die Idee, da die bersetzungen des Wega-Verlags computerbasiert waren? Vladimir Jan hat doch an den ersten Bchern mitgearbeitet und mte es doch besser wissen? Knnte man das mal in Vladimir Megres Bro richtig stellen? Kann es sein, da die Vorlage fr die ersten deutschen Bcher des Wega-Verlags genau die gleiche war, die auch Larisa zur Verfgung hatte?

Auerdem eine Bitte an den deutsch-russischen Zweig von Anastasia-com.de, hier speziell an Natalia Bauer und Vladimir Jan: Wre es mal mglich, ein offizielles Statement von Vladimir Megre zum Thema der englischen bersetzung der Bcher einzuholen? Ich denke, gerade in der heutigen Zeit wre es mehr als sinnvoll, die englische bersetzung der Anastasia-Bcher so schnell wie mglich auf den Markt zu bringen. Oder denkt Vladimir Megre anders darber, und wenn ja, warum?


03.08.2004, 10:50
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2004, 12:49
Beiträge: 20
Wohnort: Universum
Wenn ich das so lese was Andreas da so schreibt und wenn ich mich an die Zeit zurck erinnere als Megre in Deutschland den Verlag gewechselt hat, kommen bei mir sehr starke Zweifel!
Will Herr Megre etwa doch nur die groe Kohle machen?
Auch fehlt mir im 7. Buch konkret etwas von Anastasia!
Hat Sie mit Wladimir gebrochen?
Oder hat er keine neuen Ideen mehr?

Aber vielleicht habe ich ja nur eine Kleinkrmerische Seele und gnne Herrn Megre nicht die Moneten!
Mglicherweise wird der Gewinn ja gut umverteilt?
Wenn Herr Megre so spirituell fortgeschritten ist wie er schreibt, sollte dies auf jeden Fall so sein! :!: :!:

Auf jeden Fall, wre es mehr als schn wenn sich Herr Megre zu diesem Thema mal persnlich ussern wrde und nicht nur Stellvertreter fr sich sprechen lassen wrde - wie in der Vergangenheit geschehen! :!: :!:

_________________
Friede allen Lebewesen auf Erden und anderswo im Universum!!


03.08.2004, 22:40
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2004, 12:49
Beiträge: 20
Wohnort: Universum
Wo bleiben eure Antworten?

_________________
Friede allen Lebewesen auf Erden und anderswo im Universum!!


22.08.2004, 16:55
Profil

Registriert: 01.05.2003, 21:35
Beiträge: 18
Beitrag 
da gibt's nicht viel zu sagen
es ist ein Mistverstndnis :shock: , was die liebe Larisa schreibt. Probier doch selbst mit einem Computerprogramm zu bersetzen ( zum Beispiel hier- http://translation2.paralink.com/ dann weit du bescheid. Die im bersee schaffen es nicht einmal das erste Buch herauszubringen - das macht fr sie ein russischer Verlag. Wir knnen uns glcklich schtzen - haben ja schon mehrere bersetzungen - auch wenn keine die geniale Dichtung zu bertragen vermag - von immerhin drei Verlagen :mrgreen:
Gru Josef


24.08.2004, 06:55
Profil

Registriert: 01.05.2003, 21:35
Beiträge: 18
Beitrag 
da hab ich probiert was zu bersetzen, wollte auch sehen was ein Computer-bersetzer draufhat:

" ? Ist von allem, dass der Mensch die hnlichkeit und die Weise des Gottes bekannt. Aber in was? In dir, wo des Gottes die charakteristischen Striche? Irgendwann, nachdenklich wurdest du?
? Ja nein. Man mute nicht irgendwie denken. Besser du ber sie sage.
? Wenn von der alltglichen Eile der ermdet seiende Mensch lozhitsja, chtob, einzuschlafen, wenn den geschwchten Krper er zu fhlen seines hrt, unsichtbar energy den Komplex auf, sein zweit ??? teilweise der Krper verlt.

ist ein bisschen lustig, mehr nicht...


24.08.2004, 09:38
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2004, 00:36
Beiträge: 82
Wohnort: england + schweiz (bin italo-swiss)
hallo zusammen! hi there!!

per "zu-gefallen" hab ich hier rein geguckt. und da wollte ich kurz noch meinen "senf" dazu geben..

ich hab mal vladimir jan persoenlich am telefon gehabt und ihn angefragt, wann nun endlich die weietren baende rauskaemen. da hat er mir mitgeteilt, das w.megre eben auf diese groesseren verlaege warte. darauf hab ich ihm folgenden vorschlag gemacht:

da ich auch ab und zu uebersetzungen schreibe (guter nebenjob von zuhause aus) und in mehreren sprachen sehr gut kommunizieren kann ( :arrow: englisch, italienisch, franzoesisch, schwyzerduetsch :lol: und un poquito espanol), wollte ich anfangen ab dem 2.buch weiter zu uebersetzen - jedoch von der DEUTSCHEN version ins englische!? fuer mich ist es gut vorstellbar, denn deutsch ist meine muttersprache und ich kann mich sehr klar in sprachen intuitiv "eintunen"! schade, denn ich weiss, dass ich es gekonnt haette, da anastasia mich in deutscher sowie englischer sprache total tief in der seele beruehrt und erreicht hat!! ich bin ein optimist und sehe oft keine grenzen in den unendlichen moeglichkeiten des universums.... abgesehen von dieser idee; auch die deutsche buecherreihe sowie das engl. exemplar enthielten ziemlich viele fehler, grammatikalisch UND sprachlich :roll: !! doch zum glueck - und dank anastasias' starke energie und liebe - blieb der geniale sinn zwischen den zeilen wunderbar erhalten! :o

um auf den vorschlag zurueck zu kommen-
leider hat v.jan abgelehnt, denn er hat mir gesagt, dass megre dies eh nicht wollen wuerde (wegen zu starken veraenderungen des inhalts, da sogar aus 2. quelle), plus dass er eben auf diesen "groesseren" verlag warte......
- und warte..................... :roll: und waaaaaaaartee :roll: :roll: :roll:
......... :?: :?: :?: ........................

jenu. hab's ja versucht und gut gemeint. bloss schade, denn die englisch-sprechenden erdenbuerger werden halt immer ungeduldiger!? :x :( :cry: (u.a. mein engl. ehemann-). aber wie ich oben gelesen hab, ist eine uebersetzung nicht noetig, da es ja zum groessten teil bereits in besten haenden (oder wohl eher "zungen" :P :wink: ???) geschehen ist!

:idea: :arrow: thank you for all your love and precious efforts, LARISSA!!! :twisted: :D

hoffe, euch damit gedient und etwas mehr klarheit geschaffen zu haben.
bis bald.
in liebe,
anna vale xxx

_________________
OM Shanti xxx


29.11.2004, 20:05
Profil Website besuchen

Registriert: 01.05.2003, 21:35
Beiträge: 18
Beitrag 
hier neue bersetzung mit leseprobe, in mai auch des 2. buches von W. Megre!!

www.RingingCedars.com


23.03.2005, 07:12
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 9 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de