Einladungen für Russische Bürger

Moderator: Blümchen

Antworten
Simon
Beiträge: 42
Registriert: 26.03.2008, 12:47

Einladungen für Russische Bürger

Beitrag von Simon » 22.05.2012, 18:00

Hallo ihr Lieben,
immer wieder bekommen wir Anfragen von Russen, die sich gerne einmal mit "den Deutschen" austauschen würden, und sich auch gerne mal in Deutschland umschauen würden.
Für die Wiederbelebung der Familie, der Erneuerung des Verhältnisses der eigentlichen Brudervölker wäre dies meiner Meinung nach sehr zu begrüßen. Das größte Problem dabei sind die Visa für die Russen.
Ich würde gerne erfahren, ob sich hier einige Menschen finden lassen, die Grundsätlich bereit sind eine einladung für diese Menschen zu erstellen, auch wenn sie diese nichht unbedingt persönllich kennen. mit einer Einladung sind die Visa kein Problem mehr.
Dazu muss man nachweisen, das man diese Besucher unterbringen kann, sie "ernähren" kann usw - sprich es sind Menschen gefragt, die über ein wnig Ersparnisse verfügen, die sie nachweisen können. Es heisst NICHT, das man diese dann auch anrühren muss, oder sie auch tatsächlich beherbergen muss, wenn sich das dazu ergibt, sehr gut, wenn nicht, auch schön. Es geht nur um die Erstellung der Einladungen, z.b. auch für einen Schüeraustausch mit der Schetinin Schule in Tekos.
Die Kosten sollten überschaubar sein, der einzige Aufwand sind Behördengänge.

Hätte jemand Lust dazu? Im konkreten Fall würden wir dann gerne auf diese Personen zurückgreifen.

Vielen Dank.

Alles Liebe
Simon

Iroch
Beiträge: 1
Registriert: 25.06.2012, 13:52

Re: Einladungen für Russische Bürger

Beitrag von Iroch » 25.06.2012, 13:54

Steht das Angebot noch ?

Simon
Beiträge: 42
Registriert: 26.03.2008, 12:47

Re: Einladungen für Russische Bürger

Beitrag von Simon » 25.06.2012, 17:08

Das Angebot ist dauerhaft - aktuel habe ich jetzt niemanden.
Ging mehr um die grundsätzliche Bereitschaft.

Alles LIebe
Simon

Benutzeravatar
Phelan
Beiträge: 13
Registriert: 15.01.2008, 22:03
Wohnort: Stuttgart

Re: Einladungen für Russische Bürger

Beitrag von Phelan » 27.06.2012, 11:31

Hallo
Interesse hätte ich daran da ich den Austausch als einen besonderst wichten Schritt sehe, ich verfüge derzeit allderings nicht über die nötigen finanziellen Mittel.
Handle, doch niemals der Natur zuwieder.

Antworten