Anastasia-de.eu
http://www.anastasia-de.eu/forum/

Petition Unterrichtspflicht statt Schulzwang
http://www.anastasia-de.eu/forum/viewtopic.php?f=3&t=6416
Seite 1 von 1

Autor:  Evikihari [ 15.12.2016, 17:26 ]
Betreff des Beitrags:  Petition Unterrichtspflicht statt Schulzwang

Hallo,

vielleicht haben einige von euch Lust meine Petition zu unterschreiben, zusammen können wir möglicherweise etwas erreichen.
Es geht darin um die Entscheidungsfreiheit in Deutschland, in Bezug auf Schule, Hausunterricht oder andere Unterrichtsformen. Ich würde mich freuen, wenn die Petition möglichst viele Leute erreicht ( evtl. auf Facebook teilen).

Ich dachte ich erreiche in diesem Forum Menschen, denen ebenfalls viel an dieser Freiheit liegt.
Danke

Evikihari

https://www.change.org/p/staatsregierun ... unterricht

Autor:  Johannes Raphael [ 01.02.2017, 18:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Petition Unterrichtspflicht statt Schulzwang

Mit Petitionen ereichst Du nicht viel ! Es gibt andere und bessere Möglichkeiten:

Dateianhang:
800px-Verfassung-2013-05-16-Artikel-18.jpg
800px-Verfassung-2013-05-16-Artikel-18.jpg [ 50.53 KiB | 944-mal betrachtet ]


http://wiki.koenigreichdeutschland.org/ ... kel-18.jpg

Bildungpflicht, keine Schulpflicht, also auch kein Zwang !

Autor:  ExploringDao [ 20.03.2018, 18:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Petition Unterrichtspflicht statt Schulzwang

Hallo ich bin neu hier, finde das Thema allerdings extrem wichtig.

Du schriebst von besseren Möglichkeiten, hast allerdings nur die Gesetzgebung gepostet, in welcher ersichtlich wird,
dass die Regierung über die lernziele der Kinder entscheiden kann und darf.

Ich denke genau hier müssen wir einlenken. Das geht so nicht.

An den TE, wäre es dann vielleicht sinnvoll eine Petition zu erstellen,
in der gefordert wird, eben diese Rechte aufzuheben, da keiner ausser den Kindern selbst entscheiden können sollte,
auf welche Lernziele die Kindern hinarbeiten wollen und sollen?

Wie in den Anastasia Büchern beschrieben und auch als Blinder feststellbar,
ist das einzige Ziel dieses Ver-bildungssystems die gedankengeschwindigkeit unserer Kinder zu verlangsamen.

Es muss ja nichtmal eine Aufhebung der Gesetze stattfinden,
denn sobald wir Hausunterricht geben 'dürfen',
können wir immer argumentiere, dass unser Kind auch Mathematik lernen,
oder Sprachen etc und den Anforderungen des Ver-bildugnssystems,
welche gestellt werden, gewachsen sind.
Jedoch bestünde die Möglichkeit, dass wir durch Naturgerechten Lernprozess
die Gedankengeschwindigkeit unserer Kinder trainieren können,
bzw verhindert, dass diese vom System blockiert wird.

Ich wäre auf jeden Fall bei einer Petition für freie Entscheidungsgewalt der Eltern über die Lerneinrichtung,
die die Kinder besuchen sollen oder bene nicht =).

ich empfehle jedoch, dass diese extremst sorgfältig ausgearbeitet wird und
das möglichst viele Einwände berücksichtig werden, welche das Ministerium für Ver-bildung haben könnte.

MFG

Max

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/