Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Deutsch-Russisch 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003, 20:53
Beiträge: 97
Ich begrüße Euch alle.
Anastasia hat gesagt, das früher Deutsche und Russen war ein Volk.
Hier könnten sie Wörter schreiben die auf beide sprachen gleich sind. Und dann kann man noch forschen welcher war zuerst.
Zum Beispiel Wort Jahrmarkt, auf russisch Yarmarka (Ярмарка) 100 % das ist ein Wort.
Was sagen sie dazu.


20.02.2008, 10:43
Profil Website besuchen

Registriert: 16.01.2008, 11:13
Beiträge: 45
Wohnort: Allgäu
Die Idee hier vergleichbare Wörter und ihre Wurzeln aufzuführen
find ich sehr schön.Hab sogar gestern auch daran gedacht.

Zum Wort Jahrmarkt weiß ich leider nicht
was der russische Hintergrund sein könnte
aber im deutschen scheint es für mich logisch zu sein
(Jahr-Markt) - der Markt in diesem Jahr .?

_________________
In meinem Traum sagte Gott, dass Er jedem einen Teil von Seinem Schöpfungstraum ins Herzlein legte,
und dass Dieser sich erst verwirklicht,
wenn Jeder nach seinem Herzen lebte


20.02.2008, 20:20
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2008, 22:03
Beiträge: 18
Wohnort: Stuttgart
Beitrag 
Gute Idee werd mich mal auf die Suche machen.

_________________
Handle, doch niemals der Natur zuwieder.


20.02.2008, 20:26
Profil

Registriert: 16.01.2008, 11:13
Beiträge: 45
Wohnort: Allgäu
Beitrag 
Ich glaube es ist auch wichtig, versuchen zu erkennen, wann diese Worte
im jeweiligem Land entstanden sind. Da es auch sehr vieles gibt,
dass während der stärkeren Freundschaften z.B. der Zarenhäuser
oder mit den tausenden deutschen Aussiedlern in Rußland,
einfach übernommen wurde.
So z.B. das Wort Rücksack oder auch Landschaft das genau gleich
ausgesprochen wird, aber im russischen aus der Herleitung
keinen Sinn ergibt.

Aber wie sieht es denn aus mit dem Wort :

Liebe ~ ljubowh

Da scheinen mir tiefere Wurzeln drin zu sein.
oder

Schwester~Sestra

Was auch noch sehr spannend ist:
Es gibt eine altrussische auflistung eines Alphabetes, i
n dem jeder Buchstabe eine eigene Bedeutung hat
und sogar die Reihenfolge.
Es fängt an mit:

A ausgesprochen AS =Alles, Ursprung
B ~ Boga (Gott)
W~wedaju (kenne)
G~glagol (Tat, Wort?)
D~Dabro (Güte)
E~jesth (ist)
(den gibts im deutschen nicht,
sieht aber aus wie die Hagal Rune)~dschisnh (Leben)
usw.
Die Bedeutung hier könnte ähnlich sein wie:
Den Ursprung Gottes kenne ich und Tue (Ihn?),die Güte ist das Leben...
oder so ähnlich.
Und da heraus (sagt man) entstanden, Buchschtabe für Buchstabe Worte,
die fast ein ganzes Weltall in sich verbargen.
Auch Wladimir bemerkte, dass Anastasia oft jeden Buchstaben betonte.

Was ist die Bedeutung unseres heutigen Alphabetes?

_________________
In meinem Traum sagte Gott, dass Er jedem einen Teil von Seinem Schöpfungstraum ins Herzlein legte,
und dass Dieser sich erst verwirklicht,
wenn Jeder nach seinem Herzen lebte


20.02.2008, 21:01
Profil Website besuchen

Registriert: 23.03.2003, 18:00
Beiträge: 87
Wohnort: Zehren (Altmark)
Beitrag 
Grüsst euch,

dank meiner lieben Familie beschäftige ich mich seit ca 6 Jahren mit beiden Sprachen...Deutsch als Muttersprache und russisch aus Herzenssache....
Erst vor kurzem durfte ich mir mit ein bisschen Hilfe ein Vortrag über Sprache in Russisch ansehen auf DVD.

Daraufhin kamen mir die Vergleiche Gerade geflogen....
nehmen wir ein paar zahlen:

Eins - (AUssprache) AINS - Odin (im Russischen) - Adin (aussprache)
und so weiter:
Zwei - ZWAI - Dwa - dwa

Ähnlichkeiten sind da.

Oder auch:

Schule = Schkola

Bruder = Brad

Sonne = Sonze


Oft passen wurzeln zusammen oder einzelnene Buchstaben sind vertauscht. Wenn man min offenen Herzen ran geht findet sich so einiges!!

Liebe Grüsse Thorsten


26.02.2008, 16:42
Profil

Registriert: 16.09.2009, 18:41
Beiträge: 1
Beitrag 
Man sollte hier wirklich nicht alles in einen Topf werfen.

Es gibt mindestens 3 Gruppen von Worten, die auf Deutsch und Russisch ähnlich klingen:

1.) Worte, die höschstwahrscheinlich eher zufällig ähnlich klingen.
Z.B.:

ist / jest'


2.) Worte, die evtl. (und manche definitiv) einen gemeinsamen Ursprung haben könnten ( :!: ).
Z.B.:

Poet / poét
Sonne / sólnze
Radischen / redíska
Mammut / mámmont
Maus, Mäuschen (Mausfrau), Mäuschen (Mauskind) / mysh, mýshka, myshónok
Kern / sernó
Ei / jajzó
Wasser / vodá (das unbetonte "o" auf Russisch oft als "a" ausgesprochen)
Haus / dom (zutreffend, weil es auf Deutsch auch ein Wort "Dom" gibt, dennoch nicht für jedes Haus, sondern für Haus Gottes wie den Kölner Dom oder Hamburg Dom als Jahrmarkt)


3.) Worte, die aus dem Deutschen ins Russische übernommen wurden, überwiegend zur Zeit Peter des Großen, der ja damals viele deutsche Handwerker nach Rußland eingeladen hatte, um St. Petersburg zu bauen, die ihre eigenen Bräuche und Worte mitbrachten.
Z.B.:

Jahrmakrt => yármarka
Halstuch => gálstuk (das deutsche/englische "h" wird oft zu "g" auf Russisch.)
Schlagbaum => schlagbáum


Eine vierte Gruppe existiert offensichtlich auch, nämlich Worte, die aus dem Russischen ins Deutsche übernommen wurden, aber ich kenne außer "Vodka" kein Wort, das unter diese Kategorie fallen würde.

Eventuell ist das Wort "Kir" auch aus dem Russischen ins Deutsche gekommen. Hat ja auch mit Alkohol zu tun. :D


16.09.2009, 19:15
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 10.04.2007, 01:16
Beiträge: 416
Beitrag 
Subotnik wurde auch aus dem Russischen ins Deutsche übernommen. Das Wort diente in der DDR als Arbeitseinsatz am Samstag. Heute wird das Wort im Osten hin und wieder für ehrenamtliche Arbeitseinsätze im allgemeinen verwendet.

_________________
www.sonnengaertnerei.de


17.09.2009, 00:47
Profil Website besuchen

Registriert: 04.03.2006, 21:05
Beiträge: 22
Wohnort: Mnchen
Beitrag 
JULfest - das Winter-Sonnenwendefest
JOLka - Das Neujahr-Weihnachtsfest auf Russisch


23.12.2009, 00:28
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 8 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de