Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
GUTEN MORGEN , FREUNDE . 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2008, 08:57
Beiträge: 145
Wohnort: Darmstadt
Beitrag 
Hallo Viktor

Ich glaube, dass ich keine Bücher weitergeben könnte, wenn solch eine Reaktion kommt.

In Corfu habe ich die Bücher weitergegeben, wenn vorher ein Gespräch stattgefunden hat und wenn ich spürte, dass meine Erzählung über die Bücher ankam. Ich hatte 5 Bücher dabei und habe schon positive Reaktionen bekommen. Am Wochenende fahre ich zu einem Tanzseminar nach Pfronten. Die Leiterin hat sich die Bücher selbst gekauft, nachdem wir am Telefon sehr viel über die Ideen der Bücher gesprochen haben. Ich bin schon ganz gespannt, wie sie diese in das Seminar einbaut. Ich glaube auf dieser Basis kann ich die Bücher gut weitergeben.

Manchmal fällt es mir schwer, mich zurückzuhalten und abzuwarten. Gerne würde ich meinen Eifer bremsen, aber es gelingt nicht immer. Wenn ich überzeugen will, kommen die Bücher nicht an und dann erlebe ich, dass die scheinbar unglaubichen Sachen zur Ablehnung führen.

Ich bin gespannt, was jetzt passieren wird, denn ich habe wieder Bücher dabei. Werden die Bücher nur von Menschen angenomen, die schon auf dem Weg sind oder können sie auch Menschen auf einen neuen Weg führen? Diese Frage kann ich nicht beantworten.

Ganz liebe Grüße Christa


23.10.2008, 21:14
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2008, 08:57
Beiträge: 145
Wohnort: Darmstadt
Beitrag 
Ich bin zurück von meinem Tanzwochenende in Pfronten. 20 Frauen haben 20 Weiden gepflanzt. Jede wird dieses energiegeladene Bäumchen bis zum Frühjahr auf der Fensterbank wachsen sehen und dann in den Garten pflanzen. Beim nächsten Vollmond werden wir uns verbinden und die Mondin um ihre Energie für die kleinen Weiden bitten.
Eine Frau hatte Äpfel aus Ihrem Garten mitgebracht. Der Apfelbaum wurde vor 40 Jahren von Ihrem Vater für Sie gepflanzt.
Es gingen Türen auf bei Bankfrauen, Ärztinnen und Psychologinnen. Ich hatte zu wenig Bücher dabei und werde jetzt noch mit der Post einige versenden.
Es ist wunderschön, nicht nur hier im Forum Kontakt zu halten, sondern auch Menschen zu begegnen, die sich mit mir auf den neuen Weg begeben.

Es hat mich tief bewegt.
Ganz liebe Grüße Christa


27.10.2008, 21:37
Profil

Registriert: 17.08.2008, 10:53
Beiträge: 214
Wohnort: Krefeld
Beitrag 
Begrüße, alle wer will etwas in Leben Verändern!!!
Heute morgens war in Vermessungsbüro, ich sollte korrigierte Pläne von Anastasia Siedlung in Hermeskeil abgeben .Keine von Mitarbeiter hatte noch Anastasia Buch in Hand gehabt. Aber irgendwas lässt Augen von meinen Helfer leuchten, am weisen großem Blattpapier man kann schön erkennen Konturen von Zukünftigen Landsitze und gesamte Siedlung, keine von denen hätte schön in seine Leben so was gemacht. Und Ganze Siedlungsplan ist was Besonderes , bis Freitag alles wird angepasst und es wird in Überstunden gemacht. Ich bestelle Heute noch Anastasia Bücher für diese Menschen, die sind bereit es zu lesen.
An den Zeichnungen wird Name von Siedlung Plan stehen ----- Hochwald Reiter Siedlung -----
klingt logisch, Gesetzgeber will ZERSIDLUNG vermeiden,
aber für Pferde man braucht mehr Land dass ist unsere Argument warum so große Landsitze.
Ich selbst warte mit großem Ungeduld wann am Freitag bekomme CD und Zeichnungen.
Liebe Grüsse,VIKTOR.


10.11.2008, 20:25
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2008, 08:57
Beiträge: 145
Wohnort: Darmstadt
Beitrag 
Hallo Viktor

Ich freue mich, dass es weitergeht, auch wenn die Pläne von mir noch Zeit brauchen. Ich suche momentan den Kontakt zu Menschen, die sich auch auf den Weg begeben möchten. Diesmal war es ein Seminar in Wiesbaden. Dort habe ich auch wieder die Bücher angesprochen und ein Foto gezeigt, das ich bei dem Seminar in Korfu gemacht hatte.

30 Menschen haben am Stand getanzt und gesungen. Heillieder für die Erde, das Wasser und für uns. Eine halbe Stunde nach dem Tanzen zeigte sich das folgende Bild in den Wolken.

Ich glaube es braucht keine Erklärung.

Ganz liebe Grüße ChristaK


Dateianhänge:
himmel-corfu5.jpg
himmel-corfu5.jpg [ 57.93 KiB | 2919-mal betrachtet ]
10.11.2008, 21:25
Profil

Registriert: 17.08.2008, 10:53
Beiträge: 214
Wohnort: Krefeld
Beitrag 
Grüße alle, heute noch einmal hatte ich Bestätigung bekommen das zu wenig Menschen wissen über
Anastasia Bücher, aber Interesse ist da. Morgens ich war bei Vermesser und Zeichnungen abgeholt.
Die bunte Rolle mit Zeichnungen in meinem Auto zwischen Bauarbeiter hat Neugier geweckt.
Kleine Besprechung ---und jetzt muss ich Paar Bücher bestellen, CD mit Zeichnungen kopieren.
Und Information über Siedlung wird weiter gegeben. VIKTOR


20.11.2008, 22:33
Profil

Registriert: 17.08.2008, 10:53
Beiträge: 214
Wohnort: Krefeld
Beitrag 
Guten Morgen, Freunde .Bevor ich beginne über Hermeskeil Siedlung schreiben muss ich eine Tema berühren. Bei jeder Besprechung mit Bürgermeister von Hermeskeil wird immer eine Tema angesprochen – Die wollen dort keine von ,,Russen ´´ dominierte Dorf haben. Gemeint sind Aussiedler aus ehemalige UDSSR- Vorurteilen Last ist sehr groß egal sind das Russen Deutsche oder Jüdische Flüchtlinge. Wir Aussiedler bilden in Deutschland eine Schicht von Menschen –welche ist richtig zu sehen und in Medien -was man spricht? Nur negatives .Aber große Teil von Firmen hatte schön bemerkt wie gut könnten Russen arbeiten richtig malochen und versuchen siech richtig zu integrieren .Ich kenne sehr viel Selbstendige Menschen auch Aussiedler die wollen nicht als Last da sein und nehmen alles in eigene Hände. Wer ich spreche mit echtem Deutsche (solche Formulierung gibst auch)unsere deutsche Wurzel man will nicht sehen .Was höre ich sehr oft (Ich muss sagen nur bei erstem Kontakt)Witze über russische Mafia, Wodka …Aber keine sieht das sehr große Prozent von Deutsche Aussiedler trink Alkohol überhaupt nicht und das muss nicht Religiosen Grund sein. Aber Vorurteilist da. Und das könnte gefährlich für ganze Siedlung sein.
Ich sehr danke meinem Freund tjulin da er hat gezeigt neue deutsche Jugend welche ist bereit von Vorne anfangen. Wir waren bei Bürgermeister man könnte füllen dass er hat angefangen schön Anastasia Bücher lesen und tjulin hat sein Neugier weiter geweckt.
In der Tat, ersten hundert Familien aus Russische Aussiedler zusammen bringen brauche ich nicht einem Monat. Die Anrufe mit bitten einen Landsitz zu reservieren schön da. Aber ich darf das nicht.
Erste hundert Familien haben große Verantwortung für ganze Siedlung und müssen Mut haben ERSTE ZU SEIN. Ich komme mit meiner Bestellung von Büchern nicht nach Ein frage, diese Woche war schön eine in Türkische Sprache .Eine von Grunde warum Anastasia Bewegung noch langsam in Deutschland sich verbreitet ---für eine Deutsche Anastasia Buch könnte man kaufen vier in Russisch.
Und das ist auch Grund warum ,,Russische Dorf ´´leichte zu organisieren. VIKTOR


30.11.2008, 13:17
Profil

Registriert: 06.03.2008, 14:47
Beiträge: 126
Beitrag 
Viktor sollte in Zukunft nicht mehr alleine und vorallem mit Deutschen zu Terminen mit dem Bürgermeister gehen. Ich biete mich dafür selbstverständlich an. Es war wirklich gut Deutsche dabei gehabt zu haben, das merkte man. Das muss in Zukunft auch so sein.

Außerdem werde ich gegen Ende Dezember mich an die Arbeit machen für einen Internetauftritt dieses Projekts. Alles in gut verständlicher deutscher Sprache und mit konkreten bisherigen Planungschritten.

Alles Liebe,
tjulin


30.11.2008, 14:49
Profil

Registriert: 17.08.2008, 10:53
Beiträge: 214
Wohnort: Krefeld
Beitrag 
Guten Morgen, Freunde.
Am Weinachten ich hatte letzte in diesem Jahr Anastasia Bücher verteilt .Eine Komplet waren Bücher welche haben schön mehrere Leser gesehen und das hat einige Spuren hinterlassen. Wer von neuem Besitzer hat mehr Bekommen? Der mit neuen Büchern in harte Schale oder der mit gebrauchtem Taschenbuchsatz… Ich sage Jetzt könnte keine schätzen wer von beiden. Manchmal um mehr zu sehen man muss Blind sein .Lesen sie Märchen mit ihrem Herz und abneigen Fehlersuche. Bei Kindern gibt ein Spill „ Kapute Televon“mehrere Personen müssen gleiche Satz wiederholen. Was kommt am Ende? Vladimir Megre war bei Quelle, ich kann nicht beurteilen wie gut eine oder andere Übersetzung aber Energie ist da. Um gleich würdige Besprech Partner in diesem Forum zu sein lese ich jetzt Anastasia in Deutsch. Ich denke das verbessert auch meine Deutsche Sprache .VIKTOR


31.12.2008, 08:42
Profil

Registriert: 17.08.2008, 10:53
Beiträge: 214
Wohnort: Krefeld
Beitrag 
Guten Morgen, Freunde.Wunderschöne Tag für euch alle.
Gestern ich hatte wieder Anastasia Bücher bestehlt auch erste mahl auf Niederländisch.
Was hatte ich bei Bestelüng bemerkt, ich könnte Beispiel weise Band 3 und Band 4 (Deutsch)nur als Taschen Buch haben .Wird letzte Zeit nicht genug gedrückt oder Nachfrage ist zu gross?VIKTOR


14.02.2009, 07:27
Profil

Registriert: 17.08.2008, 10:53
Beiträge: 214
Wohnort: Krefeld
Beitrag 
Guten Morgen Vladimir!
Ist es möglich ein STARTSET aus vier erste Bücher machen ? Sagen - 30€
Solhe fünf Komplekte könnte ich anfangs Merz brauchen ?
Wunderschöne Tag,für ALLE.VIKTOR
P.C.Was mit Zeder Samen Zapfen ?


24.02.2009, 08:20
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de