Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Band 10 Anasta - Banja bauen. 
Autor Nachricht

Registriert: 05.02.2010, 22:08
Beiträge: 10
Ich schlage vor das Gerät zum meditieren, das Volodja vorgeschlagen hat zu bauen. Bin bereit etwas Geld zu investieren. Wer baut mit? ;)


13.02.2014, 01:17
Profil

Registriert: 20.02.2014, 18:25
Beiträge: 5
Du meinst die "Sauna"aus Bd 10?
Ich suche eine Bauanleitung für den "Vogel".
Ich hab wohl vor ihn in meinem Pachtgarten zu bauen nächstes Jahr, wenn ich genug Weiden zusammen habe ;)


20.02.2014, 18:35
Profil

Registriert: 05.02.2010, 22:08
Beiträge: 10
Eine genaue Bauanleitung gibt es nicht. Es gibt bloß eine Beschreibung, die wird aber reichen. Die Sauna wird komplett aus Lehm gebaut. Die Wände sollen 1 Meter stark sein. Das heist die wird mindestens 5 Meter im Durchmesser sein. Es werden Unmängen vom Lehm gebraucht. Haben Sie so viel Lehm in ihrem Pachtgarten?


23.02.2014, 17:28
Profil

Registriert: 20.02.2014, 18:25
Beiträge: 5
Wir werden nicht die ersten sein, die es nachbauen wollen. :D
Es gibt sicher schon Baupläne dafür, nur kann ich leider kein russisch. :cry:
Wenn man den Korpus zum Bsp. als Strohballenlehmbau lasttragend macht, bedarf es deutlich weniger Lehm. ;)
Da das Gebäude eine Höhe von 3m haben soll, mit Flügeln …, macht es Sinn, einen Plan zu haben.
Anhand dessen, lassen sich dann auch leicht die Mengen berechnen.


25.02.2014, 11:56
Profil

Registriert: 05.02.2010, 22:08
Beiträge: 10
Mit dem Stroh wird es leider nichts. Die Wände dienen als ein Wärmespeicher, der für mehrere Stunden Ifrarotstrahlung sorgt. Darum müssen sie 1 Meter stark und aus Lehm sein.

Ich frage Russen, was die schon gebaut haben und welche Baupläne es gibt. Ich glaub nicht, das es jemand geschafft hat, beschreibungsgetreu zu bauen. Theoretisch kann man auch Megre selbst fragen. Er hat das Modell ja gesehen.


28.02.2014, 23:19
Profil

Registriert: 05.02.2010, 22:08
Beiträge: 10
Das sind Modelle, die man noch nicht gebaut hat.

Bild

Das hat man leider nicht Beschreibungsgeträu gebaut.

Bild

Und da hat man etwas änliches gebaut. Das sieht halt nicht wie der Vogel aus, aber das ist die Sauna.

http://donkey32.proboards.com/thread/103


01.03.2014, 00:08
Profil

Registriert: 20.02.2014, 18:25
Beiträge: 5
Strohballenhäuser (egal ob lastrtragend oder nicht ) erreichen Passivhausstandard, wenn also der innenkern 50cm Stroh ist wüsste ich jetzt erstmal nicht, warum das nicht gehen sollte und Wolodja hat ja laut Buch auch den Bären Stroh und Lehm stampfen lassen.
Wer hat den Kontakt zu Megre? Kann er deutsch? Mir mangelt es ja an russisch Kenntnissen. Was sagt Megre zu der Lage an der Krim?


03.03.2014, 08:42
Profil

Registriert: 05.02.2010, 22:08
Beiträge: 10
kikra2000bw hat geschrieben:
Strohballenhäuser (egal ob lastrtragend oder nicht ) erreichen Passivhausstandard, wenn also der innenkern 50cm Stroh ist wüsste ich jetzt erstmal nicht, warum das nicht gehen sollte und Wolodja hat ja laut Buch auch den Bären Stroh und Lehm stampfen lassen.


So bauen wir blos eine Atrappe, eine Skulptur und kein Meditationsgerät. Also ich bin nur dabei, wenn es Beschreibungsgeträu gebaut wird.

Was in der Übersetzung über das Stroh steht, muss ich erst mal schauen. Es kann sein, dass etwas einfach falsch übersetzt ist.

kikra2000bw hat geschrieben:
Wer hat den Kontakt zu Megre? Kann er deutsch? Mir mangelt es ja an russisch Kenntnissen. Was sagt Megre zu der Lage an der Krim?


Ob Megre Deutsch kann, weis ich nicht. Fragen Sie selbst. ;)

http://www.vmegre.ru/en/ask.php


09.03.2014, 17:04
Profil

Registriert: 12.01.2010, 07:49
Beiträge: 177
Wohnort: Waiblingen, BW.
Zitat:
Ob Megre Deutsch kann, weis ich nicht. Fragen Sie selbst. ;)


Ja, er hat in der Schule mal Deutsch gelernt. Bei den ersten Begegnungen mit Anastasia testet er ihre Sprachkentnisse mit einem Deutschen Satz. Allerdings hat er das meiste Deutsch wohl verlernt, wie es mit dem vielen Schulwissen geht, das man nicht gebraucht. So bleibt es wohl bei dem einfachen Satz, ich müsste die Stelle in den Büchern allerdings auch wieder suchen.

Bei der 1m dicken Lehmwand würde ich auch zur Zumischung von Stroh greifen, da dadurch die Rißgefahr geringer wird. Ich denke, daß bei dieser Wandstärke dennoch genug Wärme in den Wänden gespeichert wird.


26.03.2014, 03:07
Profil

Registriert: 20.02.2014, 18:25
Beiträge: 5
Hallo Friedet,

wie sieht ihre Meinung aus?
Strohballen lasttragend und mit Lehm verkleiden?
Oder eine Stroh / Lehmziegelkonstruktion?
Oder ein Weidensklett das mit Lehm und Stroh verschlossen wird?

Wie würden sie es bauen?
Ich hatte in dem Buch gelesen, dass der Bär Stroh und Lehm stampfte.
Leider war das Buch ausgeliehen.
Ich kann also nicht nachlesen ob ich das falsch in Erinnerung habe und meiner Sprachkenntnisse reichen nicht um es im Original zu kontrollieren.

VG Rebecca


26.03.2014, 13:54
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de