Alternative und Gesundheit

Moderatoren: Blümchen, Andreas Hinz

MatthiAS108
Beiträge: 12
Registriert: 20.10.2014, 06:27

Alternative und Gesundheit

Beitrag von MatthiAS108 » 20.10.2014, 08:09

Hello leute,

es ist interessant:

124 Wege wie raffinierter Zucker die Gesundheit ruinieren kann

1. Zucker kann das Immunsystem unterdrücken.
2. Zucker bringt den Mineralstoffhaushalt durcheinander.
3. Zucker kann Hyperaktivität, Beklemmungen, Konzentrationsprobleme und Launenhaftigkeit bei Kindern auslösen
4. Zucker kann dazu beitragen, dass der Triglyceridspiegel steigt.
5. Zucker kann dazu beitragen, dass die körpereigene Abwehr gegen Bakterien sich verschlechtert.
6. Zucker verursacht den Verlust von Elastizität im Körpergewebe – je mehr Zucker man isst desto weniger elastisch sind -Haut und Gewebe.
7. Zucker sorgt für die Reduzierung von High Density Lipoproteinen.
8. Zucker führt zu Chrommangel.
9. Zucker führt zu Brustkrebs, Gebärmutterkrebs, Prostatakrebs und Dickdarmkrebs..
10. Zucker kann den Glukosespiegel während des Fastens erhöhen.
11. Zucker führt zu Kupfermangel.
12. Zucker stört die Aufnahme von Kalzium und Magnesium.
13. Zucker kann die Sehkraft schwächen.
14. Zucker hebt den Pegel der Neurotransmitter Dopamin, Serotonin und Norepinephrine.
15. Zucker kann Hypoglykämie verursachen.
16. Zucker kann einen übersäuerten Magen-Darm –Trakt verursachen.
17. Zucker kann bei Kindern einen zu schnellen Anstieg von Adrenalin bewirken.

etc.

Quelle:
Zuletzt geändert von MatthiAS108 am 20.06.2016, 16:47, insgesamt 3-mal geändert.

MatthiAS108
Beiträge: 12
Registriert: 20.10.2014, 06:27

Re: Alternative und Gesundheit

Beitrag von MatthiAS108 » 20.10.2014, 08:15

..auch interessant:

Gesundheit und GVO
»Wir werden bei jedem Korn, das wir aussäen, und bei jedem Feld, das wir bebauen, von Monsanto abhängig sein. Der Konzern weiß, wenn er das Saatgut kontrolliert, kontrolliert er die Ernährung; das ist seine Strategie. Diese Strategie ist wirksamer als Bomben, wirksamer als Waffen - sie ist das beste Mittel, um die Völker der Welt zu kontrollieren.«
Vandana Shiva, indische Bürgerrechtlerin

“Mit Gift und Genen” die mehrfach ausgezeichnete Journalistin und Dokumentarfilmerin Marie-Monique Robin beschreibt in ihrem packenden Sachbuch wie der Biotech-Konzern Monsanto unsere Welt verändert. Die Enthüllungen über die fragwürdigen Aktivitäten des US-Biotech-Konzerns jagen “Einem Schauer über den Rücken”
(“Le Point”, Paris)

Quelle:
Also bleiben Sie gesund!

MatthiAS108
Beiträge: 12
Registriert: 20.10.2014, 06:27

Re: Alternative und Gesundheit

Beitrag von MatthiAS108 » 20.06.2016, 16:55

Zahnpasta - Gift aus der Tube
26. Juni 2014 Bild: birgitH/pixelio.de (von Niki Vogt) Der enorme Anstieg der Krebserkrankungen, Allergien und Hautkrankheiten, die schier unübersehbaren chronischen Befindlichkeitsstörungen, unter denen die Menschen heute leiden - all diese Ungesundheit hat verschiedene Faktoren. Einer der entscheidendsten davon ist: Wir vergiften uns. Natürlich ist das auch Gewissenlosigkeit der Industrie. Aber wir sind es auch selber, denn wir wissen es doch besser und kaufen den Dreck trotzdem. Dabei gibt es Alternativen. Eine der Giftdosen, die wir uns täglich reinpfeifen via Mundschleimhaut ist die übliche Zahnpasta…

Quelle:

Quelle:

Johannes Raphael
Beiträge: 563
Registriert: 22.12.2015, 23:09

Beitrag von Johannes Raphael » 14.10.2018, 18:13

Zuletzt geändert von Johannes Raphael am 26.10.2018, 17:45, insgesamt 1-mal geändert.

Wittind
Beiträge: 26
Registriert: 06.11.2017, 01:37

Re: Alternative und Gesundheit

Beitrag von Wittind » 26.10.2018, 14:05

Moin!

Für mich persönlich ist es schon von ganz besonders großer Bedeutung, dass man sich regelmäßig darum kümmert, dass mit der eigenen Gesundheit auch wirklich alles in Ordnung ist.

Daher haben wir uns auch unter anderem sehr intensiv darum gekümmert, dass wir über https://www.eauvation.de/wasserspender/ einen entsprechenden Wasserspender für die ausreichende Wasserzufuhr in unserem Betrieb haben.

Lg

Johannes Raphael
Beiträge: 563
Registriert: 22.12.2015, 23:09

Beitrag von Johannes Raphael » 26.10.2018, 17:42

Wasser & Salz

Darauf haben viele gewartet: Peter Ferreira meldet sich mit einem neuen Buch zurück !

Wasser in Verbindung und Interaktion mit allen existierenden Salzen sind unsere elementarsten Heilmittel, die seit Menschengedenken erfolgreich genutzt werden, und stellen die Basis im Lebenszyklus des Menschen als offenem System unseres elektrischen Wesens dar. Strukturiertes Wasser und vornehmlich Siliziumsalze spielen dabei für unsere Zellfunktionen eine bedeutsam wichtige Rolle. Dieses neue Standardwerk entschlüsselt die seit Jahrtausenden verborgenen Geheimnisse von unserem wichtigsten Lebensmittel Wasser als Lebens-Vermittler , und erklärt, weit über das herkömmliche, nur als Speisesalz bekannte Natriumchlorid hinausgehend, die lebensspendenden Zusammenhänge aller unterschiedlichen Formen von Mineralien in gelöster Form.

Von dem bedeutsamen Magnesiumchlorid bis hin zum Königssalz der Siliziumsalze vermittelt dieser praktische Ratgeber auf einfache und verständliche Weise uraltes Wissen und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse über die biologischen und biophysikalischen Zusammenhänge und Eigenschaften der unserem strukturierten Wasser und seinen Salzen innewohnenden Lebenskräfte und Heilenergien, mit deren vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten für eine natürliche und gesunde Lebensgestaltung. Der Arzt, Wissenschaftler und Weltraummediziner Prof. em. Prof. Dr. med habil. Karl Hecht, von der medizinischen Fakultät (Charité) der Humboldt Universität zu Berlin, und der Biophysiker, Erforscher der Kristallsalze und Bestsellerautor des Buches Wasser & Salz Urquell des Lebens Peter Ferreira, entführen die Leser auf eindrucksvolle Weise in die faszinierende Welt unseres Urelements Wasser und seiner Salze.

Auf anschauliche Weise erklären die Autoren die Wirkungsmechanismen der Homöostase (Selbstregulierung) in Relation zum PH-Wert und der elektrischen Spannung in der Zelle, und inwieweit dabei unser strukturiertes Körperwasser und die sich darin befindlichen ionisierten Salze, eine wesentliche Ausgleichsrolle spielen. Unter der Betrachtung, dass der Mensch ein biopsychosoziales Wesen ist, wird der Erklärungsversuch unternommen, dass es keine Krankheiten gibt, sondern nur einen Menschen der in seiner Gesamtheit erkrankt ist, und somit jedes Symptom nur ein Defizit an Energie darstellt. Der Unterschied zwischen einem kranken und einem gesunden Menschen besteht somit nur darin, dass bei jemandem der erkrankt ist, seine körpereigne Regulation nicht mehr intakt ist. Hierbei wird durch neueste biophysikalische Diagnoseverfahren aufgezeigt, wie durch einfache und natürliche Weise, durch den Einsatz von energetisiertem Wasser in Kombination mit natürlichen Salzen, und in Resonanz zum körpereigenen Energiefeld, diese Defizite dauerhaft ausgeglichen werden können.

Lass deinem Geist Deinem Körper Gutes tun, damit Deine Seele gerne darin wohnt...

https://www.lkh-gesundleben.de/Literatu ... :3771.html

https://www.americanbluegreen.com/watersaltbook.html

https://wasser-und-salz.org/



Zuletzt geändert von Johannes Raphael am 26.10.2018, 17:49, insgesamt 2-mal geändert.

Johannes Raphael
Beiträge: 563
Registriert: 22.12.2015, 23:09

Beitrag von Johannes Raphael » 26.10.2018, 17:47

Masaru Emoto

Googel -> https://www.google.com/search?client=fi ... ONmX-risH0

http://www.masaru-emoto.net/en/crystal/

https://misterwater.eu/wasserkristallbi ... saru-emoto


Johannes Raphael
Beiträge: 563
Registriert: 22.12.2015, 23:09

Beitrag von Johannes Raphael » 26.10.2018, 17:52

Askidenstein

Ich liebe, liebe, liebe, liebe, liebe Dich :-)

Mein aktueller Wissenstand bei den Wasserfiltern ist der, daß bei Kohlefiltern immer kleine Rußpartikel mit in das gefilterte Wasser gelangen und dann beim Aufkochen/Erhitzen und trinken, Krebs verursachen sollen. Das Krebsrisiko erhöhen, so wie Wir es vom Toastbrot her kennen. Deswegen besser die erschwinglichen Schungit/Zeolithfilter. Es gibt auch teure Filteranlagen mit Keramikhülsen, welche so dicht sind, das nicht einmal Bakterien usw. durchkommen. Die liegen aber bei ca. 2500,- ! Jana bietet hier günstige Schungitfilter an. Sie ist generell eine gute Gesundheitberaterin und fährt auch regelmäßig direkt an die Fundstellen. Was denkt Ihr ?

Wissenschaftliche Forschungen

https://www.sibirische-zedernprodukte.c ... r-anlagen/

http://events.sibirische-zedernprodukte ... ise-reise/


Johannes Raphael
Beiträge: 563
Registriert: 22.12.2015, 23:09

Beitrag von Johannes Raphael » 26.10.2018, 17:54

Eigentlich bräuchten Wir alle so einen Wasserfilter (Zivilschutz) ! Einfach mal Wasserverschmutzung in Deutschland eingeben. Ich habe das hier auf die schnelle gefunden:

http://www.hundert-wasser.org/Wasserverschmutzung.html

Und das ist ja nur die rein grobstoffliche Verschmutzung. Die negativen Informationen, welche allein durch das Rohrsystem im Wasser gespeichert sind, siehe dazu auch das Lebenwerk und Erbe von Viktor Schauberger, kommen ja hinzu und sollten gelöscht und mit positiver Information aufgeladen werden. Wie das saubere Trinkwasser nachher aufbereitet wird, kann auf fairschiedenen Wegen geschehen. Besonnen, Rhythmisieren, Zusätze dazugeben, mit Musik beschallen, auf Untersätze stellen etc. pp.

Spiralrohr -> https://www.google.com/search?client=fi ... 1006&dpr=1

Zum Askidenstein, gibt es noch einiges Wissenwertes. Im Krieg gegen Finnland, trug jeder rußische Soldat solch ein Stein in seinem Trinkgeschirr so sagt Frau/Mann und konnte dadurch das brackige Sumpfwasser unbeschadet trinken. Die Finnen hatten das nicht und starben dadurch folglich an Sumpffieber und Schwäche. Der Onega-See in Karelien ist der Schungit-See. Nach dem finnischen Heiler Esko Jalkanen erhebt sich am Nordufer vom See, im Mittelpunkt der Christi Verklärung Kirche in Kizhi eine Lichtsäule, die aus dem Inneren der Erde bis in den geistigen Kosmos aufsteigt. Die göttliche Kraft kommt hier zur Erde herab. Und in Petrozavodsk am Westufer vom Onega-See, war Bruno Gröning, der große Heiler, 1945 in Kriegsgefangenschaft. Am Ostufer finden sich steinzeitliche Zeichnungen, die auf ein uraltes Mysterienzentrum hinweisen, das hier gewesen ist und sich bis zum Weißen Meer nach Norden erstreckt hat.

Russische Forscher mutmaßen, daß der Schungit den Rest vom ehemaligen Planeten Phaeton/Mallona bilde, der einstmals anstelle vom Asteroidengürtel zu Unserem Sonnensystem gehört haben soll. Nach der griechischen Sage ist der Phaeton/ - ein Trümmerstück von Mallona - unweit der Bernsteinküste (Ostsee) ins Gewässer gestürzt. Die Fullerene im Schungit weisen unvergleichliche Heileigenschaften auf: sie entgiften, sie bekämpfen freie Radikale, sie reinigen von Schwermetallen, und zwar ohne sich dabei zu verbrauchen. Sie wirken als Katalysator, indem sie die Giftstoffe in ihr Molekülnetz einfangen und ausleiten, ohne eine chemische Bindung einzugehen. Daher erschöpft sich die Wirkung vom Schungit nie, er braucht nur mechanisch gereinigt zu werden. Seine Struktur ist kugelförmig und regelmäßig zusammengesetzt aus Sechs- und Fünf-Ecken. Er ist heilige Geometrie, die die Sonnenstruktur (6-Stern der Bienenwabe, Schneeflocke usw.) mit der Erdenstruktur (5-Stern, Symbol vom Natürlichen Mensch (Frau/Mann)) harmonisch faireinigt.

Er erzeugt ein pulsierendes Feld von Lebensenergie und ist auch darin unerschöpflich. Nimmt man Schungit in die Hand, fühlt Frau/Mann einen in sich lebendigen Stein. Kein Wunder, denn Kohlenstoff - für die Alchymisten w/m der "Stein der Weisen" - ist der Grundbaustein der gesamten organischen Chemie. Finnische Heiler, sehen ein heilendes Goldenes Licht aus dem schwarzen Stein hervorkommen. Der Schungit heilt physisch und geistig. Er verbindet Geist und Materie und vermittelt der Seele inneren Frieden. Er ist der Stein für unsere Zeit - von außen unscheinbar grau bis schwarz gefärbt, aber seine Aura erglänzt in reinstem Gold.

https://de.wikipedia.org/wiki/Holzkirch ... chi_Pogost

Johannes Raphael
Beiträge: 563
Registriert: 22.12.2015, 23:09

Beitrag von Johannes Raphael » 26.10.2018, 17:55

Um nochmal auf die Wasserfilter zurück zu kommen, der englische Fachbegriff ist: Twin Countertop Water Filter oder 2-Stufen Auftischfiltersystem.


Antworten