Achtung! Zederbäumchen zu verkaufen (Nüsse aus der Taiga).

Selbstgemachtes vom eigenen Garten anbieten / handeln / kaufen / tauschen

Moderatoren: Blümchen, Andreas Hinz

Antworten
Eugen
Beiträge: 14
Registriert: 07.09.2011, 14:25

Achtung! Zederbäumchen zu verkaufen (Nüsse aus der Taiga).

Beitrag von Eugen » 08.09.2011, 15:55

Achtung! Zederbäumchen zu verkaufen (Nüsse aus der Taiga).
Guten Tag!
Hat jemand interesse, sibirische Zeder zu kaufen? Seit 2001 pflanze ich jedes Jahr sibirische Zedern (Zedernnüsse aus der Taiga) Habe verschidene Grösse von 10 cm bis 90 cm (1 bis 10 Jahre alt). Bitte melden: ural.reisen@t-online.de
Mit freundlichen Grüssen: Eugen
Dateianhänge
DSC06955.JPG
DSC06955.JPG (172.6 KiB) 15213 mal betrachtet

Siegfried
Beiträge: 14
Registriert: 01.03.2008, 21:18

Re: Achtung! Zederbäumchen zu verkaufen (Nüsse aus der Taiga

Beitrag von Siegfried » 15.09.2011, 20:11

Hallo Eugen,
deine Zedern sehen schon sehr schön aus.
Kaufen möchte ich zur Zeit keine, habe aber Fragen:

Hast du die Samen gleich draußen eingesetzt oder erst drinnen?
Wie tief?
Zu welchem Zeitpunkt?
Gießen?
Wann kommen die ersten Triebe ca. raus?

Was würden 1000 Stück kosten?

Für die Aktion Frühlingsmärchen 2012 panen wir auch eine Aktion Bäume zu pflanzen. Dazu werden Spenden gesammelt und so könnten wir sie dir abkaufen. Am besten du kommst und setzt sie dann auch gleich ein. Das wird aber erst im Mai sein.

http://www.frühlingsmaerchen.net

Liebe Grüße
Maik
info@weda-elysia.de

einheitdeslichts
Beiträge: 2
Registriert: 14.08.2011, 15:00

Re: Achtung! Zederbäumchen zu verkaufen (Nüsse aus der Taiga

Beitrag von einheitdeslichts » 26.02.2012, 22:08

Ja ich möchte gerne zedernbäumchen haben ich wohne in Österreich -Steiermark wie komme ich zu solche ,würdest du sie auch nach Österreich liefern.Liebe Grüße.

Eugen
Beiträge: 14
Registriert: 07.09.2011, 14:25

Re: Achtung! Zederbäumchen zu verkaufen (Nüsse aus der Taiga

Beitrag von Eugen » 27.02.2012, 09:06

Kein Problem, ich kann auch nach Österreich schicken. Bitte melden ural.reisen@t-online.de
Mit liebe Grüsse, Eugen.

Eugen
Beiträge: 14
Registriert: 07.09.2011, 14:25

Re: Achtung! Zederbäumchen zu verkaufen (Nüsse aus der Taiga

Beitrag von Eugen » 25.03.2013, 12:29

Hallo liebe Anastasiafreunde, ich habe auch kleine Setzlinge von Sibirische Zedern 3 - 5 cm. gross im Angebot. Bitte melden ural.reisen@t-online.de

urs
Beiträge: 16
Registriert: 27.01.2008, 13:49
Wohnort: D-79774 Albbruck

Re: Achtung! Zederbäumchen zu verkaufen (Nüsse aus der Taiga

Beitrag von urs » 12.04.2013, 22:18

Guten Abend,
ich finde es sehr schade, dass man der Kedr immer noch den falschen Namen sagt.
Kedr heisst auf lateinisch Pinus sibirica und auf Deutsch sibirische Zirbelkiefer oder sibirische Arve. Sie ist weder verwannt mit der Zeder noch hat sie Ähnlichkeit. Einmal ein Übersetzterfehler und alle machen mit. So kann man alle an der Nase herum führen.
Oder wie würdet Ihr Euch fühlen, wenn man Euch immer einen andern Namen ruft???

Liebe Grüsse
Urs
im winter arbeite ich als schreiner, im sommer als gärtner (permakultur) auf dem eigenen land

Eugen
Beiträge: 14
Registriert: 07.09.2011, 14:25

Re: Achtung! Zederbäumchen zu verkaufen (Nüsse aus der Taiga

Beitrag von Eugen » 30.08.2013, 08:08

Ja, ja Urs, wir haben schon 100 mal wegen richtige Name von Sibirisches Zeder gesprochen! Natürlich jeder verstehet, das Kedr heisst auf lateinisch Pinus sibirica und auf Deutsch sibirische Zirbelkiefer oder sibirische Arve. Das ist klar! Aber auf russisch er heisst KEDR, keine Kiefer! OK, also ich kann so sagen - Sibirische Kedr. :) :) :)

Eugen
Beiträge: 14
Registriert: 07.09.2011, 14:25

Re: Achtung! Zederbäumchen zu verkaufen (Nüsse aus der Taiga

Beitrag von Eugen » 27.08.2014, 08:32

Hallo! Viele fragen was kosten die Zederchen?
Die echte sibirische Zedernsetzlinge (Zirbelkiefer) können Sie bei mir in einer Größe von 5 cm bis zu 100 cm erwerben. Dabei kostet die Zeder je cm Wachstumshöhe 1 €. Das sind, zum bei Spiel, bei einer 30 cm großen Zeder 30 € + Versandkosten von ca. 10,00 €.

Bei Interesse bitte melden: ural.reisen@t-online.de

Mit freundlichen Grüssen: Eugen Hartmann.

Antworten