Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Wedisches Magazin 
Autor Nachricht

Registriert: 25.04.2008, 23:50
Beiträge: 466
Wohnort: Thannhausen
Ihr Lieben,

ich hätte eine riiiiiiiiiesige Lust ein wedisches Magazin heraus zu bringen - virtuell. Wir haben so viel Potential unter uns - jeder könnte etwas dazu beisteuern. Ich mache freiwillig die redaktionelle Arbeit. Ich hatte das mit ein paar anderen Leuten vor zwei Jahren schon einmal vor - angedachter Name war damals: "Ambrosia" (Ambrosia ist die Speise der Götter). Es sollte allerdings ein gedrucktes Magazin werden. Aber es muss ja nicht ein gedrucktes Magazin sein, wie wir es damals vorhatten - es geht auch, wenn wir es per PDF verschicken. Eine monatliche Erscheinung wäre toll und wer es möchte, kann es sich ja ausdrucken.

Dieses Magazin möchte ich, da ich wedisch handele, kostenlos zur Verfügung stellen. Den "Energieausgleich" für die "Arbeit" werde ich schon bekommen. Denn ich möchte, dass es viele Menschen erreicht. Wie ich das Verschicken Computertechnisch - möglichst mit wenig Aufwand machen kann, weiß ich noch nicht, aber ich gehe davon aus, wenn es soweit ist, bekomme ich Hilfe. Vielleicht übernimmt ja auch das Verschicken jemand, der sich mit Computern und solchen Dingen besser auskennt, als ich.

Ich würde gerne Themen besprechen wie:

Was ist wedisch überhaupt?
Alles, rund um die Selbstversorgung
Spirituelle Themen
Gesundheitliche Themen
Vegetarische Rezepte
Handwerkliche Tipps
Gedichte
Prosa
Bilder

Wer wäre bereit, sich mit Beiträgen und vor allem auch organisatorisch daran zu beteiligen?

Hättet Ihr gute Namensvorschläge?

Liebe Grüße

Christa

_________________
Der wedische Weg ist der Weg der Mitte


06.01.2009, 10:05
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2005, 12:31
Beiträge: 310
Wohnort: Bauhaus
Beitrag 
Hallo Christa,

klingt gut.
Das "versenden" geht ganz einfach: per Download.
Es braucht nur einen Webspace auf der die Dateien liegen. Dann kann jeder runter laden der dies wünscht - sofern Du willst, dass die pdfs öffentlich sind.

Eine passende Webadresse fände ich wertvoll.
"Ambrosia.de" hat schon jemand anderes...

Mit Namen kann man viel spielen.
zB WeWe für Wedischer Weg...

Ambrosia finde ich allerdings schön klingend.

Wer allerdings danach googelt findet viele Warnungen:

"Die Ambrosia-Pflanze bedroht unsere Gesundheit "

weil wohl die Pollen leicht Allergien auslösen.
Nur ist das wieder ein anderes Thema. Es geht ja mehr um den möglichen Namen.
Was wäre mit: wedisch germanische Zeitung (WGZ)?


Viele Grüße
Konstantin


06.01.2009, 11:51
Profil Website besuchen

Registriert: 25.04.2008, 23:50
Beiträge: 466
Wohnort: Thannhausen
Beitrag 
Ich habe auch im Bunkahle-Forum diesen Aufruf reingesetzt. Und da kam der Namensvorschlag: Paradiesgarten

Ich muss sagen, der Name gefällt mir noch besser - er sagt eigentlich alles aus!

Ich denke, dass ich noch in diesem Monat die erste Ausgabe herausbringen kann. Material habe ich erst einmal genug. Trotzdem freue ich mich natürlich über jeden Beitrag, der sich mit diesen Themen beschäftigt. Es sollen ja noch ganz viele Ausgaben kommen!

Wer ein Interesse an dem Magazin hat, der kann sie gerne bei mir bestellen. Ich werde dann die neueste Ausgabe, wenn ich darf immer hier kurz vorstellen.

_________________
Der wedische Weg ist der Weg der Mitte


06.01.2009, 14:30
Profil Website besuchen

Registriert: 25.04.2008, 23:50
Beiträge: 466
Wohnort: Thannhausen
Beitrag 
Konstantin hat geschrieben:
Hallo Christa,

klingt gut.
Das "versenden" geht ganz einfach: per Download.
Es braucht nur einen Webspace auf der die Dateien liegen. Dann kann jeder runter laden der dies wünscht - sofern Du willst, dass die pdfs öffentlich sind.

Eine passende Webadresse fände ich wertvoll.


Viele Grüße
Konstantin


Lieber Konstantin - das klingt für mich alles wie böhmische Dörfer. Ich denke, dass muss mir jemand erklären, oder einfach jemand anders machen. Mein Mann hat sich bereit erklärt, die Zeitschrift per PDF zu verschicken, aber wenn es so noch einfacher geht, umso besser!

_________________
Der wedische Weg ist der Weg der Mitte


06.01.2009, 14:34
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2005, 12:31
Beiträge: 310
Wohnort: Bauhaus
Beitrag 
Hallo Christa,

Du kannst aber das PDF herstellen?
Teamarbeit ist eh gut.
Wir brauchen nur die passende Domain,
dazu jemand der eine Mini-Webseite gestaltet, und dann sendest Du diesem die PDF und die Person stellt es dann ins Netz.
Aber nochmal die Frage: Willst Du die Zeitschrift öffentlich oder nur innerhalb eines Freudeskreises verbreiten?

Das hat praktische und rechtliche Wechselwirkungen.
Bei öffentlicher Version kann man mehr Menschen erreichen, jeder fühlt sich frei die PDF auch weiter zugeben; bei interner Version kann man alles schreiben was man fühlt und weiß, nur es werden viel weniger Menschen erreicht.

Mir gefällt die öffentliche Version besser. Geschickt wäre es wenn jemand aus dem Ausland die Dateien auf einen Server legt der außerhalb von BRDDR liegt. In diesem Absurdistan ohne Verfassung ist man mit zukunftsweisenden Gedanken gelegentlich mit Problemen konfrontiert die vom Wesentlichen ablenken.

Viele Grüße
Konstantin


06.01.2009, 16:16
Profil Website besuchen

Registriert: 25.04.2008, 23:50
Beiträge: 466
Wohnort: Thannhausen
Beitrag 
Lieber Konstantin,
eine PDF-Datei kann mir mein Mann herstellen, das ist kein Problam.

Was die Domain anbetrifft, so wäre ich damit hoffnungslos überfordert und Günter ist in Italien! :D

Ich würde die Zeitschrift schon öffentlich machen, denn ich denke, dass wir damit viele Menschen erreichen können!

Aber vielleicht finde ich ja noch jemanden, der sich meiner erbarmt, und die Domain aufbaut. Teamarbeit ist auf jeden Fall wichtig.

Ich danke Dir für Deinen hilfreichen Rat!

_________________
Der wedische Weg ist der Weg der Mitte


06.01.2009, 19:19
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2005, 12:31
Beiträge: 310
Wohnort: Bauhaus
Beitrag 
Mit Webspace und Domainen kenn ich mich schon aus, aber nicht mit dem Auslands Umweg. Ich hab auch schon an Günter gedacht, aber ich denke er braucht noch etwas Zeit dort einen Provider zu finden...

Ich fände es günstig wenn schon auf der ersten Ausgabe eine Webadresse drauf steht, damit jeder der diese PDF eines Tages bekommt über die Webadresse Neuigkeiten erfährt.

Und was denkst Du zu offen/geschlossen?

Konstantin


06.01.2009, 19:30
Profil Website besuchen

Registriert: 25.04.2008, 23:50
Beiträge: 466
Wohnort: Thannhausen
Beitrag 
Konstantin hat geschrieben:


Und was denkst Du zu offen/geschlossen?

Konstantin


Lieber Konstantin,

was meinst Du damit?
Falls Du meinst, dass jeder offen rein sehen kann oder sich die PDF-Datei selber runter laden kann, das ist für mich schon in Ordnung.

Das einzige, was ich machen würde, dass ich die PDF-Datei so erstelle, dass sie anschließend nicht mehr geändert werden kann, sonst haben wir darauf später etwas stehen, was nicht in unserem Sinne ist, weil nachträglich hinzugefügt und dann weiter verteilt. Ich denke, da gibt es Sicherungen.

Christa

_________________
Der wedische Weg ist der Weg der Mitte


06.01.2009, 19:59
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2005, 12:31
Beiträge: 310
Wohnort: Bauhaus
Beitrag 
Ok,

Fremde Änderungen zu sperren macht Sinn.
Wenn es jeder sehen/ runterladen kann muß in D jemand die presserechtliche Verantwortung übernehmen sofern man sich an die Absurdistan Regeln anpassen will. Beispielsweise kann es Stress geben wenn man Aussagen schreibt welche Pflanzen Heilwirkungen haben, was Hanf alles kann, Das Stevia süß schmeckt usw.

Wenn die Domain / die Daten auf einem Auslandserver liegen gelten entsprechende Regeln. Günstig erscheint mir zB Holland. Die sind recht liberal.

Und ich fände es schade wenn wir unsere Artikel selbst zensieren müßten um Ärger zu ersparen.

Ich will jetzt keine Probleme schaffen die noch gar nicht da sind. Ich mag Gedanken in die Runde geben wie wir die Rahmenbedingungen gestalten um die gewünschten Eigenschaften entstehen zu lassen.

Viele Grüße
Konstantin


06.01.2009, 22:18
Profil Website besuchen

Registriert: 25.04.2008, 23:50
Beiträge: 466
Wohnort: Thannhausen
Beitrag 
Ich habe keine Probleme damit, die presserechtliche Verantwortung zu übernehmen. Schade wäre es allerdings wirklich, wenn wir entsprechende Dinge rausnehmen müssten und das kann sich ganz schnell aufhäufen.

Wie sieht das aus, wenn jemand in Italien dies machen würde? Kennst Du Dich da aus, Konstantin?

Fernwärme hat übrigens einen richtig guten Namensvorschlag noch gemacht: Lebens-Weise

Weise kann man dreifach deuten:

Weise von Weisheit,
Weise von Art und
Weise vom Lied!

Lebens-Weise gefällt mir richtig gut!

_________________
Der wedische Weg ist der Weg der Mitte


06.01.2009, 22:32
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de