Wedisches Magazin

ein Netzwerk im weltweiten Internet, das immer einen guten Rat bereithält

Moderatoren: Blümchen, Andreas Hinz

Christa
Beiträge: 301
Registriert: 25.04.2008, 23:50
Wohnort: Thannhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Christa » 29.04.2009, 14:20

Nachdem dieses Mal recht viel Zeit verging, die Urheberschaft von einigen Fotos - vor allem die von der Schule von Tschetinin - zu klären, kam das Magazin wieder mit Verzögerung heraus - aber es ist jetzt wieder herunter zu laden!

www.gartenweden.de

Viel Freude beim Lesen!
Der wedische Weg ist der Weg der Mitte

Christa
Beiträge: 301
Registriert: 25.04.2008, 23:50
Wohnort: Thannhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Christa » 27.05.2009, 11:04

Die Mai-Ausgabe vom GartenWeden ist da. Viel Vergnügen beim Lesen!

Liebe Grüße
Christa
Zuletzt geändert von Christa am 23.11.2010, 19:56, insgesamt 1-mal geändert.
Der wedische Weg ist der Weg der Mitte

Christa
Beiträge: 301
Registriert: 25.04.2008, 23:50
Wohnort: Thannhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Christa » 22.07.2009, 20:06

Was lange währt wird endlich gut:
Aufgrund von Markus Urlaub ist die Ausgabe 6 eine Doppelausgabe. Die Juni/Juli-Ausgabe kann ab sofort herunter geladen werden:
www.gartenweden.de
Der wedische Weg ist der Weg der Mitte

Christa
Beiträge: 301
Registriert: 25.04.2008, 23:50
Wohnort: Thannhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Christa » 27.08.2009, 22:32

Die 7. Ausgabe des GartenWEden ist seit heute Nachmittag online.

Wir wünschen allen viel Vergnügen beim Lesen.

Herzliche Grüße
Christa
Der wedische Weg ist der Weg der Mitte

Christa
Beiträge: 301
Registriert: 25.04.2008, 23:50
Wohnort: Thannhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Christa » 22.09.2009, 09:57

Die September-Ausgabe des Garten Weden ist online.

Dieses Mal schaut es ein wenig anders aus, weil Michael es gemacht hat, der es von Markus übernommen hat. und seinen eigenen Stil mit hinein gebracht hat.

Ich danke Dir, lieber Markus, dass Du den GartenWEden zu dem gemacht hast, was er heute ist: ein Magazin, dass von vielen hundert Lesern inzwischen regelmäßig gelesen wird. Und ich danke Dir, lieber Michael, dass Du es sofort übernommen hast, dieses Magazin zu gestalten, nachdem Markus es aus persönlichen Gründen zur Zeit nicht mehr machen kann.

Ich wünsche allen viel Vergnügen beim Lesen dieser neuen Ausgabe.

Die Redaktion würde sich sehr darüber freuen, wenn wir ein wenig Feedback von den Lesern bekämen: Was gefällt Euch, was gefällt Euch nicht, zu welchen Themen würdet Ihr gerne mehr lesen?

Christa
Der wedische Weg ist der Weg der Mitte

Christa
Beiträge: 301
Registriert: 25.04.2008, 23:50
Wohnort: Thannhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Christa » 21.10.2009, 13:34

Die Oktoberausgabe des GartenWEden steht zum Herunterladen bereit.

Die Herstellung und den Versand der gedruckten Ausgaben wird ChristaK zum Ende des Jahres aufgeben. Aus diesem Grunde suchen wir noch Menschen, die Lust und Zeit und die Möglichkeit haben, das zu übernehmen - ansonsten müssen wir die gedruckte Ausgabe leider einstellen.

Wir wünschen viel Freude beim Lesen.

Herzliche Grüße
Christa
Der wedische Weg ist der Weg der Mitte

Christa
Beiträge: 301
Registriert: 25.04.2008, 23:50
Wohnort: Thannhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Christa » 19.11.2009, 10:43

Die Novemberausgabe des GartenWEden ist online.

Wir bekommen in letzter Zeit immer mehr Beiträge von Lesern und darüber freuen wir uns natürlich sehr.

Liebe Grüße von
Christa
Der wedische Weg ist der Weg der Mitte

lehmling
Beiträge: 26
Registriert: 14.08.2009, 23:14
Wohnort: Voreifel

Beitrag von lehmling » 20.11.2009, 13:14

vielen vielen dank mal an dieser stelle von einem der neueren leser.
martin

Christa
Beiträge: 301
Registriert: 25.04.2008, 23:50
Wohnort: Thannhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Christa » 20.11.2009, 13:34

Ich danke Dir, auch im Namen des - inzwischen - 3er-Teams.

Liebe Grüße von
Christa
Der wedische Weg ist der Weg der Mitte

Christa
Beiträge: 301
Registriert: 25.04.2008, 23:50
Wohnort: Thannhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Christa » 09.12.2009, 17:09

Druck des GartenWEden

In diesem Monat wird zum letzten Mal der GartenWEden von Christa Knoernschild ausgedruckt und verschickt. Wir danken Christa dafür, dass sie es die ganze Zeit über getan hat. Die Kosten für den Druck und das Verschicken waren letztendlich wesentlich höher, als sie es vorher berechnet hatte und sie hat dabei draufgezahlt. Das ist natürlich nicht Sinn der Sache, denn wenn jemand dieses Magazin ausgedruckt beziehen möchte, dann muss er natürlich auch die Kosten dafür tragen. Die Druckkosten für solch ein Magazin sind relativ hoch, das haben wir erfahren müssen, als wir nach Alternativen suchten. Wir haben inzwischen Jemanden gefunden, in dessen Familie eine Druckerei ist und dieser würde erst einmal auch den Druck übernehmen. Die Kosten alleine für den Druck würden sich jedoch auf 6,95 € belaufen, ohne dass Jemand die Arbeitszeit berechnet, was wir ja auch nicht wollen. Hinzu käme noch der Versand. Steffen, der uns dieses Angebot unterbreitet hat, machte den Vorschlag, dass man eventuell auf die letzte Seite eine Werbung setzt, um die erhöhten Kosten abzudecken. Auch wenn es „nur“ Werbung wäre, die wir verantworten können, verursacht uns vom Garten-WEden Team dieser Gedanke jedoch „Bauchschmerzen“. Ursprünglich war dieses Magazin ja so geplant, dass es sich jeder selber am Computer ausdrucken kann, wenn er will.

Christa Knoernschild machte daraufhin einen, unserer Meinung nach sehr guten Vorschlag, der uns auch sehr gut gefällt:

Die Verwaltung von Druck und Versand bleibt in einer Hand. Die Bestellungen laufen dort ein und die Adressen werden weitergegeben. Ab Januar kostet das Magazin 4,00 €. Gerne werden Spenden angenommen, die dann zur Kostendeckung genutzt werden. Ich selbst kann weiterhin bis zu 10 Exemplare drucken und versenden.
Es entsteht ein Team von Menschen, die jeweils eine selbst bestimmte Anzahl (Druck und Versand) für eine festen Kostenbeitrag übernehmen. So wäre die Arbeit und die Energien verteilt, was für mich sowieso die Grundidee des Magazin ist.

Wir möchten hiermit diese Idee von Christa zur Diskussion stellen. Was sagen die Leser des Magazins dazu? Habt Ihr andere Ideen? Wir freuen uns auf Eure Vorschläge!

Das GartenWEden-Team

Liebe Christa,
danke für diesen Vorschlag und verzeih, dass ich noch nicht darauf geantwortet habe - ich habe im Augenblick einfach zu viel zu tun. Du erhältst die Antwort jetzt über diesen Weg.

Herzliche Grüße
Christa
Der wedische Weg ist der Weg der Mitte

Antworten