Okkultismus - Begriffsdefinition

Des Rätsels Lösung, die Ursache der damaligen Katastrophe

Moderatoren: Blümchen, Andreas Hinz

Wittind
Beiträge: 24
Registriert: 06.11.2017, 01:37

Re: Okkultismus - Begriffsdefinition

Beitrag von Wittind » 06.11.2017, 01:41

dankeschön sehr informativ

Neomatrix
Beiträge: 3
Registriert: 28.03.2018, 23:45

Re: Okkultismus - Begriffsdefinition

Beitrag von Neomatrix » 29.03.2018, 00:07

Vor ab mal 2 Zitate von meinen Vorgängern:
Der Begriff Okkultismus wird in der Anastasia Buchreihe in Verbindung mit dem Oberpriester,
der die Welt regiert, gebracht. Okkult bedeutet hier: Das Wissen über die Beeinflussung der
Wirklichkeit. Die Wirklichkeit rückt ins Verborgene, wird überdeckelt.
Zum Okkultismus gehört daher mehr als nur verborgen oder geheim zu sein.
Ich halte für Wesentlich, daß hinter dem Geheimgehaltenen eine abweichende eigennützige Agenda verfolgt wird. Also wenn man die Menschen über den tieferen Sinn, Zweck und Ziele der durchgeführten Dinge täuscht.
So wie ich es in den Anastasia Büchern verstanden habe, kommen diese beiden Zitate schon nah ran an die bedeutung des Okkultismus.
Ja nach Wikipedia wird zwar daraus ainfach Geheim, Verborgen, doch das reicht als bedeutung nicht im geringsten.
Ja es wurde von dem Okkulten Zeitalter gesprochen, dessen Folgen uns immer noch anhaftet.
Dieses Zeitalter zeichnete sich aus, durch massenhaft Okkulter-Rituale. Okkult, im sinne von verfälscht, sinlos, bedeutungslos. Diese Rituale haben ihren ursprünglichen sinn und nutzen verloren, durch die heutige fehlerhafte praktizierung. Denken wir nur mal an den Brauch der Trauung. Früher wurden Samen in die Erde gepflanzt, heute wird man auf der Straße mit Körner beworfen, die dort nicht wachsen können. Zimlich sinlos.

Diese Okkulten Rituale, Bräuche und Traditionen sind reine Ablenkung und Teil des Gefängnisses für unseren Verstand. Wir Pracktizieren sie, obwohl wir nicht wissen wiso, obwohl wir nicht ihren nutzen und sinn kennen. Die Ausrede, das ist halt Tradition. Jedoch ohne den Grund, Sinn und Zweck einer Tradition zu kennen, ist sie Sinn und Bedeutungslos. Traditionen die keinen rationalen Zweck erfüllen, sind Sinnlos. Das sind Okkulte Rituale, mehr nicht. Somit würde aus Okkultismus = Sinnentlerter Blödsinn.

Okkulte Rituale verschleiern die Wirklichkeit, verdecken und verstecken sie, halten sie Geheim, vor unseren Augen vorborgen. Lenken uns von der Wahrheit ab. Alles nur Ablenkung und Teuschung von dem Wesendlichen, von der Wahrheit.

Okkultismus = geheime und verborgene Wahrheit, versteckte Wahrheit oder Lüge als Schleier über der Wahrheit. Die Wahrheit die Geheimgehalten wird. Die Lüge die die Wahrheit verschleiert. Verfälschung der Wahrheit.

So viel zu meinen Gedanken und Anregungen zu diesem Thema

^^

Johannes Raphael
Beiträge: 432
Registriert: 22.12.2015, 23:09

Beitrag von Johannes Raphael » 15.06.2018, 03:05

Fünfstern.jpg
Fünfstern.jpg (181.87 KiB) 5880 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Johannes Raphael am 03.08.2018, 11:53, insgesamt 6-mal geändert.

Johannes Raphael
Beiträge: 432
Registriert: 22.12.2015, 23:09

Beitrag von Johannes Raphael » 18.06.2018, 03:23

Die Krone.jpg
Die Krone.jpg (208.91 KiB) 5877 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Johannes Raphael am 03.08.2018, 12:20, insgesamt 5-mal geändert.

Johannes Raphael
Beiträge: 432
Registriert: 22.12.2015, 23:09

Beitrag von Johannes Raphael » 19.06.2018, 18:41

Himmelrichtung.jpg
Himmelrichtung.jpg (166.58 KiB) 5879 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Johannes Raphael am 03.08.2018, 12:05, insgesamt 2-mal geändert.

Johannes Raphael
Beiträge: 432
Registriert: 22.12.2015, 23:09

Beitrag von Johannes Raphael » 09.07.2018, 18:17

Das Kreuz.jpg
Das Kreuz.jpg (220.17 KiB) 5876 mal betrachtet

Johannes Raphael
Beiträge: 432
Registriert: 22.12.2015, 23:09

Beitrag von Johannes Raphael » 23.08.2018, 19:23

Habe leider kein Bildanhangspeicherplatz mehr !

Antworten