Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Gartengestaltung 
Autor Nachricht

Registriert: 10.08.2009, 10:59
Beiträge: 2
Hallo!

Ich bitte um eure Hilfe bei meiner Gartengestaltung.
Mir gefallen Anastasia`s Ideen über die Familienlandsitze.
Ich möchte mein Grundstück nun gestalten, weis aber nicht wie und wo ich anfangen soll?
Vielleicht könnt Ihr mir Eure Erfahrungen und Vorgehensweise mitteilen! Wenn jemand interessante Buchvorschläge hat bin ich sehr dankbar!

schöne Grüße


10.08.2009, 14:26
Profil

Registriert: 31.07.2009, 11:35
Beiträge: 23
Beitrag 
hallo christian.

hm... wie groß ist denn dein grundstück?

bücher kann ich die nicht empfehlen... aber was ich momentan mache: ich laufe wirklich bewusst durch die natur und schaue mir all die pflanzen an. immer wieder und immer wieder. und die, die mich besonders ansprechen, über die mach ich mich schlau... und mit der zeit kommt immer mal wieder eine davon dann in unseren (leider sehr kleinen) garten.

lg
alexandra

_________________
es ist an der zeit... für familienlandsitze


11.08.2009, 19:00
Profil

Registriert: 31.07.2009, 11:35
Beiträge: 23
Beitrag 
und nochmal ich ;o)

hab gerade im shop hier ein paar interessante bücher gefunden... schau doch da mal nach. hört sich alles sehr interessant an.

lg
alexandra

_________________
es ist an der zeit... für familienlandsitze


11.08.2009, 21:52
Profil

Registriert: 10.08.2009, 10:59
Beiträge: 2
Beitrag 
Hallo alexandra,

danke für deinen Tip!
Mein gesammtes Grundstück hat ca 3 ha.
Momentan wird noch auf ca 2,5 ha die herkömmliche Landwirtschaft betrieben (Ackerbau, Wiesen, Kühe).
Ich suche eine alternative Lösung mein Land zu bewirtschaften ohne Rinder die täglich versorgt werden müssen.
Zusätzlich möchte ich eben den Garten rund ums Haus gestallten.


lg

_________________
christian


13.08.2009, 15:08
Profil

Registriert: 31.07.2009, 11:35
Beiträge: 23
Beitrag 
hallo christian.

...hm seltsam... hatte dir auf deinen letzten beitrag geantwortet... aber es ist nichts zu sehen.

naja.

3,5 ha... erstmal schmacht.

gärtnermäßig hab ich echt null ahnung. aber ich hab mir in der letzten zeit einige bücher über heilpflanzen besorgt. und dann gibt es auch einige über essbare pflanzen (bei amazon sind die rezessionen eine ganz gute hilfe). kann mir vorstellen, dass das auch ganz hilfreich ist, denn so sind die pflanzen nicht nur schön anzuschauen, sondern tragen auch noch zur ernährung bei.

lg
alexandra

_________________
es ist an der zeit... für familienlandsitze


22.08.2009, 21:46
Profil

Registriert: 14.08.2009, 23:14
Beiträge: 28
Wohnort: Voreifel
Beitrag 
hallo christian,

bist du wirklich ein glückspilz mit deinen 3 ha, die lilian sogar auf 3,5 ha vergrößert hat? wielange soll denn noch konventionell landwirtschaft betrieben werden auf deinem grundstück?
und wenn du nach alternativen möglichkeiten der bewirtschaftung suchst, wäre es nicht auch möglich, daraus drei landsitze je 1 ha zu machen und sich mit anderen anastasia-freunden zusammen zu tun?
ich jedenfalls bin interessiert.
wo befindet sich dein grundstück?

lg
martin

nachtrag an lilian: hast zedern-samen abzugeben? ich nehme gern samen!!


24.08.2009, 08:34
Profil

Registriert: 07.11.2010, 21:18
Beiträge: 10
Wohnort: Windhagen
Hallo,

also wir werden in der kommenden Zeit unseren Ha nach den Ideen von Anastasia aufbauen...
also dem lebenden Zaun usw....
Allerdings finde ich auch die Landschaftsgestaltung von Sepp Holzer dem Agrarrebellen sehr interessant...
Es ähnelt den Ideen von Anastasia sehr, ist extrem simpel und mit wenig Arbeit verbunden...

Lg


08.11.2010, 14:58
Profil

Registriert: 25.04.2008, 23:50
Beiträge: 466
Wohnort: Thannhausen
Ein Garten sollte auch keine Arbeit machen, lieber Damachan.
Wir haben alles so gepflanzt, dass wir nur sehr wenig tun müssen. Wichtig ist dabei, dass die Erde immer bedeckt ist. In dem Bereich, wo wir Gemüse anpflanzen, wächst bei uns alles bunt durcheinander und unter dem Gemüse wachsen noch Bodendeckerpflanzen, wie zum Beispiel die Vogelmiere oder der Günsel. Da gibt es sehr viele, lass sie einfach wachsen und nimm sie nur dort weg, wo sie Deine Gemüse überwuchern wollen. Dort wo keine Bodendecker wachsen mulche ich immer, so dass auch hier der Boden bedeckt ist.

Wir verbringen nur sehr wenige Stunden zum "Arbeiten" im Garten - obwohl wir selbst diese nicht als Arbeit empfinden.

Sepp Holzer ist meiner Meinung nach wirklich ein guter Anhaltspunkt.

Ich wünsche Dir viel Erfolg für Deinen Landsitz!

Liebe Grüße
Christa

_________________
Der wedische Weg ist der Weg der Mitte


09.11.2010, 09:43
Profil Website besuchen

Registriert: 07.11.2010, 21:18
Beiträge: 10
Wohnort: Windhagen
ich bin eine Sie (;

von Günsel habe ich noch nichts gehört-... vielen Dank für den Tipp =)


09.11.2010, 10:37
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2014, 12:13
Beiträge: 7
Hallo Christian,
mich würde interessieren, wie du mit deinem Gartenprojekt voran gekommen bist? Denn auch ich möchte meinen Garten umgestalten. Wir haben unser Haus erst vor kurzem gekauft. Der Garten ist momentan sehr detailverliebt und geordnet angelegt. Ich strebe aber auch ein natürliches Durcheinander an. Auch unsere Kinder und die Kinder unserer Freunde sollen so viel Zeit wie möglich im Garten verbringen. Natürlich möchte ich, dass gerade die Kleinen im Sommer einen schattigen Platz zum Spielen finden. Leider sind momentan noch keine großen schattenspendende Bäume bei uns vorhanden. Zuerst wollte ich gerne ein Sonnensegel aufspannen, doch leider fehlen uns gefestigte Punkte, an denen wir dieses befestigen können. Deshalb denke ich nun darüber nach einen Ampelschirm zu bestellen, da dieser bei jedem Stand der Sonne meinen Kindern Schutz bieten kann. Könnt ihr mir noch weitere Tipps für die Landschaftsgestaltung nach Sepp Holzer bieten?
Und seid ihr mit euren Gärten in der Lage euch selbst zu versorgen?

Ich freue mich auf eure Antworten!

Eure Lulu


14.01.2014, 16:42
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Taina Leu, TESLA und 25 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de