Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
vollständig neu überarbeitete Übersetzung? 
Autor Nachricht

Registriert: 20.03.2014, 20:14
Beiträge: 2
hallo zusammen :)

erstmal einen lieben Gruß an alle, bin ganz neu hier.

Ich hatte den ersten Band der Anastasia-Reihe 2010 auf Englisch gelesen, es hat sehr viel in mir bewegt, aber bisher habe ich die weiteren Bände nicht gelesen. Da mir die Bücher aber irgendwie in letzter Zeit "begegneten", dachte ich es ist vielleicht nun an der Zeit.... In der Einleitung wurde geschrieben, soweit ich mich richtig erinnere, dass die Worte so speziell gewählt worden seien, dass sie ganz besonders in uns klingen und eben auch "non-verbale" Message rüber bringen. Ich dachte vielleicht geht es noch tiefer, wenn man die Texte in seiner Muttersprache liest. Einfach, weil man da intuitiver versteht und in einer Fremdsprache sprachliche "Feinheiten" verloren gehen können... Deshalb möchte ich nochmal bei Band 1 ganz von vorne anfangen.

Auf Amazon habe ich nun die Auflage vom 31.01.2013 gefunden und in der Beschreibung heißt es: "Band 1 der erfolgreichen Anastasia-Reihe, jetzt in einer vom Autor vollständig überarbeiteten Neuausgabe (...)" muss man befürchten, dass Textstellen verändert wurden und von der ursprünglichen Botschaft etwas verloren gegangen ist? Normalerweise mag ich immer die alten Auflagen, oft ist dann weniger daran herum-manipuliert worden (z.B. bei Kräuterbüchern, wo in aktuellen Ausgaben Aussagen zu bestimmten Heilwirkungen weg gelassen wurden... über diese Hintergründe könnte man viel spekulieren). Ich will nicht zu misstrauisch sein, vermute aber dass es Interessengruppen geben könnte, die sowas bei vielerlei Art von Literatur versuchen.

Gebrauchte ältere Auflagen habe ich im Netz aber gar nicht gefunden. Wie ist eure Meinung bzw. Erfahrung: ist die aktuelle Auflage in ihrer Message und Wirkung die Gleiche wie die älteren? Weiß man was verändert bzw. überarbeitet wurde und warum?

Liebe Grüße an euch alle :)

Lena


20.03.2014, 20:47
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2004, 19:09
Beiträge: 189
Das ist eine wichtige Frage!
Der Wahrheitsgehalt schrumpft bei jeder Übersetzung und dieser Schweizer Verlag hat in keiner weise den kern begriffen. die wollen nur bücher verkaufen. wenn man das buch in der hand hat, sieht man drei Lügen! Zeder, Farbe und das Bild der Frau, die übrigens Lena heisst. Die Farbe sollte grün sein. Statt dessen sind sie in wischiwaschi Farben. Auch die haben eine Bedeutung. Wenn möglich sollte man die Bücher auf Russisch lesen. Darin sagt Anastasia wohl kein einziges mal "Nein" und das ergibt Sinn. In der deutschen Übersetzung sagt sogar Gott Nein! Man muss auch wissen das die Sinnbilder im deutschen fast vollständig weg sind oder verdreht wurden. Im Russischen sind noch 40 % davon geblieben. Deswegen bemüht sie sich auch, dass sie in einer uns verständliche Rede redet;-)
Doch das wird bei fast allen ignoriert. Sie schwätzen weiter alles nach. So bleibt es bei der Zeder, obwohl es ein anderer Baum ist. Eine Zeder hat gar keine "Nüsschen". das Wort kling-Ende sagt es doch auch ganz klar wie die deutsche spRache verdreht wurde. Nadann ihr LiebEnden oder AusZuBildEnden. Viel Glück bei der Suche nach dem Raum der Liebe. Denn der kann mit dem Herzen geschaffen werden, genauso wie man trotz der Dummheiten eines Verlages die Botschaften erfühlen kann. Einzig und allein ist es wichtig, dass man selber denkt. Und Wissen wird es erst wenn man es selber macht und erfahren hat.


21.03.2014, 10:09
Profil

Registriert: 20.03.2014, 20:14
Beiträge: 2
naja, weil es heißt ja "vom Autor vollständig überarbeitet". Die Frage ist, ob es halt wirklich Wladimir Megre überarbeitet hat und falls ja, warum und in welcher Form... ich befürchte auch, dass wohl jedes Mal etwas auf der Strecke bleibt. Die Frage ist, wieviel man trotzdem noch erfühlen und daraus ziehen kann.

Russisch kann ich leider nicht, es bleibt mir nur das Deutsche oder Englische. Natürlich kommt es darauf an, was der Leser beim Lesen empfindet. Aber da sind Formulierungen etc. sehr wichtig. Die Wortwahl beeinflusst halt sehr tiefgreifend, was ausgelöst bzw. wie etwas ausgelöst wird. Wir haben sowieso den Respekt vor Sprache sehr verloren. In alten Kulturen waren Worte bzw. Schrift so heilig, dass man sie sehr bedacht verwendet hat und manche kaum wagte auszusprechen. Wir haben das total vergessen und gehen oft sehr unbedacht damit um.

Die Frage ist für mich, ob ich mir diese Neuauflage zulege oder wo ich alternativ eine möglichst originale Übersetzung her bekomme. Bin gespannt auf weitere Meinungen und Tipps :)

Lena


21.03.2014, 12:24
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003, 20:53
Beiträge: 97
So weit ich weiss es wurde NUR ein Kapitel mehr in die neuen Ausgabe, sonst wurde keine Änderungen vorgenommen.


22.03.2014, 10:40
Profil Website besuchen

Registriert: 12.01.2010, 07:49
Beiträge: 177
Wohnort: Waiblingen, BW.
Die erste Übersetzung soll im Vega-Verlag erschienen sein. Ich kann nicht sagen, ob die Übersetzung besser/schlechter oder wesentlich anders ist. Mir ist es aber der einzige bekannte Punkt, nach dem Verlag zu sehen, woran man nach meinem Wissen unterschiedliche Überstzungen festmachen kann.
Ich denke die Vega Bücher bekommt man antiquarisch [http://buch.archinform.net/isbn/3-9806724-0-9.htm]


27.03.2014, 04:55
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2004, 19:09
Beiträge: 189
Die ersten Übersetzungen gab es damals im bunkahleforum. (http://www.bunkahle.com/Anastasia/index.html) Dort hat man sich auch getroffen bis das Forum wegen einiger Fanatiker gesperrt wurde. Noch vor Erscheinen des nächsten Bandes gab es dort Kapitel von fleissigen privaten Übersetzern. Das war zwar etwas holprig und doch intensiver, weil man selber viel mehr mitdachte. Damals waren ca. 2000 Besucher auf dem Leserforum in Berlin - frage mich wo die alle geblieben sind.
Insgesamt waren dann die Bücher im Wegaverlag herzlicher. Es gab die Möglichkeiten, dass man an Herrn Sojnikow bzw. seinen Verlag direkt Fragen stellen konnte. Auch ein Vorwort gab es und weitere Erklärungen und auch Fotos von Dolmen in Deuschland.
Dann kam der Silberschnurverlag, wo noch alle Bände grün waren. Frage mich bis heute wieso diese Wechsel.
Es ist eher eine Gefühlssache. Etwas widerstrebt sich in mir wenn ich an diesen schweizer Verlag denke. Da hat man Megre ganz schön umgarnt und die anderen Verlage hintergangen. Naja bei denen dreht es sich mehr ums Geld als die Botschaft. Wäre für mich interessant, ob die Eigentümer von Gowinda überhaupt selber daran glauben.


03.04.2014, 20:28
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2014, 13:35
Beiträge: 6
Wohnort: D 72072 Tübingen
Der Govindaverlag unterstützt die Bücher sehr. Auf meine Frage hin ob ich aus den Büchern zitieren darf, bekam ich eine sehr freundliche, ausführliche und persönliche Antwort zur Genehmigung im Radio.


05.04.2014, 07:52
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2004, 19:09
Beiträge: 189
weil es Werbung ist für sie!
ändert das was an der Tatsache, das Anastasia in der deutschen Übersetzung "nein" sagt? Das die Frau auf dem Bild ein Fotomodell namens Lena ist. Das die Einbände bunt statt grün sind, das Zirbelkiefer eine Zedern wird.... ?????
Für den Verlag ist es ein esoterisches Buch mehr im Angebot.


08.04.2014, 11:27
Profil

Registriert: 27.01.2008, 13:49
Beiträge: 17
Wohnort: D-79774 Albbruck
Von einer Freundin weiss ich, dass der erste Band auf Russisch nicht neu Übersetzt wurde. Das heisst für mich Govinda hat selbst etwas dazu

_________________
im winter arbeite ich als schreiner, im sommer als gärtner (permakultur) auf dem eigenen land


19.04.2014, 20:29
Profil

Registriert: 09.02.2008, 21:53
Beiträge: 67
Wohnort: Österreich
Hallo Lena,

Die Problematik, die du ansprichst, ist gegeben.
Die Kernbotschaft der Anastasia Buchreihe bleibt in allen Übersetzungen erhalten,
weil sie einfach ist. Der Mensch braucht ein natürliches (Um) Feld, damit er
gedeihen kann. Anastasias Lösung ist der Aufbau eines Familienlandsitzes, einer
Familienlandsitzsiedlung. Wer auch nach Lösungen sucht und diese angebotene
Lösung annehmen kann, entscheidet sich dafür und bewegt seine Gedanken,
Gefühle, seinen Körper, seine Taten in diese Richtung.
Meiner Meinung nach kann man den Inhalt der Anastasia Buchreihe erst dann
begreifen, wenn man in einem natürlichen Feld lebt und darin seine Erfahrungen
macht. Die Erfahrungen ermöglichen den Abgleich und Vergleich mit dem
Inhalt der Buchreihe und der geschriebenen Worte. So lässt sich sehr einfach
Wahrheit von Verfälschung unterscheiden.

Ich bringe noch einen Vergleich vom Wega Verlag und Govinda Verlag:

Govinda, Band 5, Wer sind wir? S. 7, 1. Überschrift: Zwei Zivilisationen

Wega, Band 5, Wer sind wir? S.5, 1. Überschrift: Zwei Welten

Govinda, Band 5, Wer sind wir? S. 10, direkte Rede von Anastasia:

„Alles ist so einfach Wladimir! Das Denken des Menschen ist in der Lage,
Materie zu beeinflussen. Der Mensch kann mit seinem Geist Dinge
verändern und Ereignisse vorherbestimmen, seine eigene Zukunft schaffen.
Deshalb werden Vertreter des Materialismus, die versuchen, die Vergänglichkeit
des menschlichen Wesens zu beweisen, sich selbst vernichten, denn durch ihre
Gedanken werden sie sich nur ihr eigenes Ende bereiten. Diejenigen hingegen, die ihre
höhere Bestimmung und das Wesen der Ewigkeit verstehen, werden glücklich
sein und immer wieder geboren werden. Kraft ihrer eigenen Gedanken werden
sie sich ihr ewiges Glück erschaffen.“

Wega, Band 5, Wer sind wir? S.8, gleiche direkte Rede:

„ Wladimir, das Denken eines Menschen ist fähig, die Materie- Gegenstände
sowie Ereignisse entstehen zu lassen und zu verändern, das Denken des
Menschen waltet über seine eigene Zukunft. Diejenigen, die die Idee der
Vergänglichkeit und Nichtigkeit eines Menschen vertreten, werden sich selbst
vernichten, denn ihr eigenes Denken bringt ihnen den Tod. Diejenigen, die sich
ihres göttlichen Auftrags und ihres ewigen Lebens bewusst sind, werden immer
wieder von neuem geboren werden, denn ihr eigenes Denken erbaut ihre
glückliche Ewigkeit.“


16.05.2014, 10:58
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Taina Leu, TESLA und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de