Dolmen besuchen

Zusammen Russland kennen lernen, faszinierende Orte besuchen, neue Freunde kennen lernen, das Leben genießen.

Moderatoren: Blümchen, Andreas Hinz

Antworten
Amicuss
Beiträge: 5
Registriert: 15.06.2010, 11:45

Dolmen besuchen

Beitrag von Amicuss » 20.06.2010, 22:00

Hallo,

da ich hier nichts gefunden habe, wo ich die kommende Frage einstellen kann habe ich mir für das am nächsten liegende Thema entschieden. Ich hoffe das ist ok.

Ich habe im zweiten Buch von Dolmen gelesen und auch gleich ein paar in meiner Umgebung rausgesucht. Am Wochenende möchte ich zu ihnen fahren. Gibt es schon Erfahrungen oder Anleitungen, wie man sich in der Nähe der Dolmen verhalten sollte? Im Moment denke ich, dass ich für jede Dolme ein Geschenk mitbringe. Ich werde jeweils eine Pflanze pflanzen, so wie es Anastasia im ersten Band beschrieben hat. Danach werde ich mich auf die Dolme setzen und meditieren. Oder sollte ich mich lieber daneben setzen? Was für eine Pflanze wäre empfehlenswert? Ich tendiere ja zu einer Zeder, bin mir aber nicht sicher ob ich da Samen für bekomme.

Vielen Dank für Eure Antwort,
Sascha

Frieder
Beiträge: 154
Registriert: 12.01.2010, 07:49
Wohnort: Waiblingen, BW.

Re: Dolmen besuchen

Beitrag von Frieder » 20.06.2010, 22:12

Hallo Sascha,
Bislang habe ich noch keine Dolmen besucht, kann dir daher wenig helfen.
Wo hast du denn in deiner Nähe Dolmen aufgespürt? Gibt es da irgendwo ein Verzeichnis darüber?
Zedersamen bekommt man, wenn man einen Zedernzapfen bei "Zederprodukte" kauft. Ob Zedern aus Sibieren (eigentlich Zirbelkiefern) hier so optimal sind?- Ich denke kommt auf das lokale Klima an.
danke
Frieder

Amicuss
Beiträge: 5
Registriert: 15.06.2010, 11:45

Re: Dolmen besuchen

Beitrag von Amicuss » 21.06.2010, 14:54

Hallo Frieder,

ja, es gibt eine ganz tolle Seite, ob sie wirklich alle Dolmen der Umgebung enthält weiß ich allerdings nicht, ist mir aber auch erstmal egal. ;-)
http://www.hgstump.de/europa.htm

Was die Zedern betrifft werde ich es einfach versuchen und der Natur die Entscheidung überlassen, ob die Zedern hier wachsen oder nicht, der gute Wille zählt. ;-)

Gruß,
Sascha

Frieder
Beiträge: 154
Registriert: 12.01.2010, 07:49
Wohnort: Waiblingen, BW.

Re: Dolmen besuchen

Beitrag von Frieder » 24.06.2010, 02:16

Danke für die Seite, ist mir bei der Suchen nach Dolmen durch`s Netz gerutscht. Sieht interessant aus, die Dolmen scheinen ja wirklich über ganz Europa verbreitet zu sein.
Ich hatte das so verstanden, daß die Löcher in den Dolmen als Öffnungen für die Kommunikation gedacht seinen. Man andererseits wenn man nur in der Nähe ist, Kontakt aufnehmen kann. Aber wie gesagt - hörensagen.
Ich meinte auf www.bunkahle.com hätte ich was gelesen, finde es aber gerade nicht mehr.
Ich wünsche dir einen schönen, interessanten Ausflug zu den Dolmen.
LG
Frieder

Frieder
Beiträge: 154
Registriert: 12.01.2010, 07:49
Wohnort: Waiblingen, BW.

Re: Dolmen besuchen

Beitrag von Frieder » 12.07.2010, 02:56

Zwar keine Eigenen Erfahrungen, aber zur Anregung:

http://www.youtube.com/watch?v=fyDjHjqbnm0
http://www.spaceoflove.com/dolm_report.htm

Ich wünsche dir, viel ERfolg bei deinen Dolmentiuren.
LG
Frieder

bies..
Beiträge: 18
Registriert: 16.03.2008, 09:13
Wohnort: D-Düsseldorf/PL- Bieszczady
Kontaktdaten:

Re: Dolmen besuchen

Beitrag von bies.. » 16.08.2010, 19:40

Ich möchte mit meine Frau nach Gelendyzk fahren und den Dolmen von Anastasia prapramutter zu besuchen.
Weis jemand wo der ist???

Johannes Raphael
Beiträge: 525
Registriert: 22.12.2015, 23:09

Re: Dolmen besuchen

Beitrag von Johannes Raphael » 09.06.2016, 20:55


https://www.youtube.com/channel/UCeFA53 ... OhP9YtbFsQ

Anderl
Beiträge: 1
Registriert: 03.06.2016, 09:32
Wohnort: Gars am Inn

Re: Dolmen besuchen

Beitrag von Anderl » 11.06.2016, 15:24

Wundervoller Film!!!

Johannes Raphael
Beiträge: 525
Registriert: 22.12.2015, 23:09

Re: Dolmen besuchen

Beitrag von Johannes Raphael » 08.11.2016, 20:48


Antworten