...Tiere waren alle einst Vegetarier?...

Moderator: Blümchen

Antworten
Steffi

...Tiere waren alle einst Vegetarier?...

Beitrag von Steffi » 16.06.2003, 21:44

Wenn dies so stimmt, wie kam es, da sie sich nun zum Teil von Fleisch ernhren?

Hari Ram
Beiträge: 61
Registriert: 28.11.2003, 00:15
Wohnort: 78355 Hohenfels
Kontaktdaten:

Deer Mensch ist Vegetarier!

Beitrag von Hari Ram » 14.01.2004, 23:36

Liebe Steffi, lieber Alexander.

Aus dem Evangelium (bersetzung aus dem aramischen Urtext) des vollkommenenen Lebens:
28. Kapitel 3. "Jesus" - Ihr wisset, da Moses wahrhaftig befahl, solche Geschpfe (Tiere) zu opfern und zu verzehren, und so tuet ihr im Tempel;

aber siehe ein grerer als Moses ist hier und kommet, die Blutopfer des Gesetzes und die Gelage abzuschaffen und wieder herzustellen die reine Gabe und das unblutige Opfer, wie es im Anfang war, nmlich die Krner und Frchte!
4. Von dem was ihr Gott zum Opfer darbringt in Reinheit sollt ihr essen, aber was ihr nicht opfert in Reinheit, sollt ihr nicht essen, denn es wird die Stunde kommen, da eure Blutopfer und Feste aufhren werden und ihr Gott anbeten werdet in Heiligkeit mit reinem Opfer.


Der gro gekennzeichnet Abschnitt zeigt deutlich wie es am Anfang war und was uns Jesus lehrte!
Fr mich entsteht die Frage warum bekommen wir heute meist etwas anderes gelehrt?

Mit lichtvollen Gren

Hari Ram
OM SHANTI, SHANTI, SHANTI (OM Friede, ...)

Nadia

Re: ...Tiere waren alle einst Vegetarier?...

Beitrag von Nadia » 12.01.2012, 23:16

Kenne mich leider nicht so gut aus, finde das Thema auch sehr interessant. Nur eins weiß ich,
das wir eine Katze haben, die kein Fleisch gegessen hat (Bis jetzt wo ich mich erinnern kann, nur so Milch und Brotstückchen drinnen und Spagetti/Nudeln... manchmal auch einbisschen Toastkäsestückchen aber nur ganz klein und wenig). Und Wasser.
Bis dahin, wo ein Verwandter von mir sie mit gekauften Katzenfutter gefüttert hat und nun mag sie nichtmehr das andere. In Tierfutter ist vieles verschiedene drinnen und nicht nur Fleisch (Irgend so ein Suchtzeug oder nennt man vllt auch anderst)...
Von da an nahm unsere Katze noch Mäuse mit vor dem/ins Haus.

Und noch eine andere Katze, die draußen rumspaziert, hab ich gesehen wie Tauben/Vögel auf die Katze draufgeflogen sind, so leicht, und die Katze machte nichts. Und das passierte öfters so :) Normalerweise müsste die Katze ja dann handgreiflich werden xD

Frieder
Beiträge: 154
Registriert: 12.01.2010, 07:49
Wohnort: Waiblingen, BW.

Re: ...Tiere waren alle einst Vegetarier?...

Beitrag von Frieder » 13.01.2012, 01:32

Im dritten Band ist ja die Episode, wo der kleine Wolodja mit dem Adler fliegt. Als der Adler schwächelt, geht die Wölfin auf ihn los. Anastasia erlärt das mit einem Gesetz des Schöpfers. Die Wölfin versucht alles Kranke fernzuhalten. Als der Adler wieder auf die Füße kommt, kooperieren die Tiere wieder friedlich. Ich denke da ist von uns noch vieles nicht verstanden.

Antworten